Anonim

Erstklässler lernen immer noch, wie man geschriebene Geschichten liest und versteht. Daher ist es wichtig, sie durch den Prozess des Nachdenkens über Geschichten zu führen, indem Aktivitäten verwendet werden, bei denen sie Geschichten miteinander vergleichen müssen. Beziehen Sie beim Lehren des Geschichtenvergleichs Aktivitäten ein, die es den Schülern ermöglichen, durch dramatische Interpretation, interkulturelle Perspektiven und offene Diskussionen mit dem Material zu interagieren.

Plot-Bilder

Erklären Sie der Klasse, dass jede Geschichte einen Anfang, eine Mitte und ein Ende hat, und bitten Sie die Schüler, über die Teile von Geschichten zu sprechen, die sie bereits kennen. Lesen Sie als Nächstes der Klasse zwei Geschichten vor. Führe nach jeder Geschichte eine Diskussion über ihre Handlung. Verteilen Sie normales Papier und lassen Sie Ihre Schüler ihre Papiere der Länge nach in zwei Hälften falten. Weisen Sie sie an, sechs Bilder zu zeichnen: drei in der oberen Hälfte, die den Anfang, die Mitte und das Ende der ersten Geschichte darstellen, und drei in der unteren Hälfte für die zweite Geschichte. Besprechen Sie nach Abschluss des Vorgangs Gemeinsamkeiten zwischen den Teilen der einzelnen Storys. Fragen Sie zum Beispiel, ob die Hauptfigur am Anfang etwas wollte und am Ende sein Ziel erreichte.

Charakterkartographie

Eine andere Möglichkeit, Ihre Erstklässler zwei Geschichten vergleichen zu lassen, besteht darin, die Hauptfiguren zu vergleichen, indem Sie Zeichentabellen oder Diagramme erstellen. Verteilen Sie nach dem Lesen von zwei verschiedenen Geschichten zwei Blatt Papier an jeden Schüler. Lassen Sie Ihre Schüler Bilder der Hauptfiguren aus den Geschichten zeichnen, die sie gerade gelesen haben, und erklären Sie, dass sie nicht versuchen müssen, die Illustrationen in beiden Büchern nachzubilden. sie können ihre Vorstellungen nutzen. Sobald sie ihre Bilder gezeichnet haben, lassen Sie sie beschriften, indem Sie aufschreiben, wie jeder Charakter aussieht, was er oder sie mag, wie er oder sie sich gegenüber anderen verhält und wie sich der Charakter im Verlauf der Geschichte verändert.

In Verbindung stehende Artikel

Unterhaltsame Möglichkeiten, Zweitklässlern eine Handlung beizubringen Aufmerksame Hörfähigkeiten Aktivitäten für K-2 Wie verwende ich Vorlesen als Strategie für den Leseunterricht? Ice Breaker-Aktivitäten für den Einsatz in College-Klassenzimmern

Kulturvergleiche

Eine andere Möglichkeit, Ihren Schülern beim Vergleichen von zwei Geschichten zu helfen, besteht darin, ihnen verschiedene Versionen derselben Geschichte vorzulesen und sie dann durch eine Diskussion der Ähnlichkeiten und Unterschiede zu führen - oder sie über sie schreiben zu lassen. Lesen Sie der Klasse alternative Versionen der Cinderella-Geschichte vor, wie "The Egyptian Cinderella" von Shirley Climo und "Yeh-Shen", die chinesische Version des von Ai-Ling Louie nacherzählten Märchens. Besprechen Sie nach den Lesungen, inwiefern sich die einzelnen Geschichten von den anderen unterscheiden. Stellen Sie ihnen spezifische Fragen, z. B. welche Geschichten ihnen am besten gefallen haben und ob sie in bestimmten Versionen der Geschichte etwas Überraschendes gefunden haben.

Dramatische Mash-Ups

Nachdem Sie Ihren Schülern zwei verschiedene Geschichten vorgelesen haben, teilen Sie die Klasse in Gruppen auf und erklären Sie, dass jede Gruppe eine Szene aus einer der Geschichten darstellt, wobei die Hauptfigur aus der anderen die Hauptrolle spielt. Wenn Sie beispielsweise "Winnie-the-Pooh" und "How the Grinch Stole Christmas" lesen, kann eine Gruppe die Szene aus "Winnie-the-Pooh" spielen, in der Pooh in Rabbit's Hole steckt, aber The Grinch dabei ist der Ort von Pooh. Ihre Schüler werden sehen, wie die Persönlichkeiten der Charaktere Geschichten formen, während sie Spaß daran haben, die Geschichten zu zerdrücken.