Anonim

Die richtige Interpunktion kann einen großen Unterschied in der Bedeutung von Wörtern, Phrasen und Sätzen bewirken, manchmal mit lustigen Ergebnissen. Falsch gesetzte Apostrophe können darauf hinweisen, dass eine Person etwas besitzt, das wirklich zu mehr als einem gehört, oder sie können ein Pluralnomen in ein Possessiv verwandeln. Die Regeln für die Verwendung von Apostrophen mit Namen sind grundsätzlich dieselben wie für alle anderen Substantive. Für die meisten Namen fügen Sie ein Apostroph und ein "s" hinzu, um die Possessivform zu erstellen.

Verwenden Sie Apostrophe nur für den Besitz

Apostrophe sollten nur verwendet werden, um den Besitz oder die Zugehörigkeit von etwas zu zeigen. Sie werden nicht richtig verwendet, um Substantive plural zu machen, was bedeutet, dass mehr als ein Substantiv angezeigt wird. Zum Beispiel sind „Rosen“ mehr als eine Rose, während „Rose“ eine einzelne Rose bedeutet oder zu einer Rose gehört, wie „die Dornen der Rose“. Mit Namen würden Sie „Sammys Spielzeug“ schreiben, um sich auf die Spielsachen eines Jungen zu beziehen . Sie würden kein Apostroph verwenden, um zu erklären, dass vier Sams auf der Party waren.

Apostrophe für Namen, die mit "S" enden

Diese Situation kann etwas knifflig werden, da es tatsächlich keine feste Regel für die Verwendung von Apostrophen für Substantive gibt, die mit „s“ enden. Einige Leute sind der Meinung, dass nur der Apostroph ohne die zusätzlichen „s“ wie in hinzugefügt werden sollte "Charles 'Buch". Andere sagen, dass sie das "s" hinzufügen sollen, so dass es "Charles' Buch" lautet. Wieder andere unterscheiden sich durch den Ton des letzten Buchstabens und fügen nur den Apostroph hinzu, wenn der Buchstabe ein "z" macht. James 'oder Lourdes' - und mit sowohl dem Apostroph als auch dem "s", wenn der Buchstabe das "s" Geräusch macht - Lucas oder Agnes. Eine gute Faustregel ist es, das eine oder andere System auszuwählen und es durchgehend zu verwenden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Lehrer oder Vorgesetzten, welches Formular das bevorzugte ist.

In Verbindung stehende Artikel

Verwenden eines Apostroph-Arbeitsblatts So sagen Sie auf Italienisch "Schön": So ändern Sie den Singular in "Plural": So verwenden Sie Apostrophe in "Plural Nomen" für die korrekte Rechtschreibung

Apostrophe mit mehreren Namen

Genau wie bei anderen Substantiven im Plural müssen Namen, die pluralisiert wurden, nur mit dem Apostroph versehen werden - ohne hinzugefügte „s“ -, damit sie besitzergreifend sind. Sie pluralisieren die Namen auch dann, wenn sie bereits mit „s“ enden. Beispielsweise würden Sie schreiben über das „Jones-Haus“, wenn es um das Haus der Familie geht, anstelle von „Jones-Haus“, das sich auf nur eine Person namens Jones bezieht. Manchmal kann dies die Aussprache etwas umständlich machen, aber es ist wichtig, dass klar ist, ob Sie von einer oder mehreren Personen sprechen.

Apostrophe mit zwei Namen

Wenn Sie die Namen von zwei verschiedenen Personen in einer besitzergreifenden Form verwenden, fügen Sie den Apostroph und das "s" nur dem zweiten Namen hinzu - "Mary und Sallys rote Blusen". Wenn Sie den Namen einer Person und ein Pronomen für das verwenden andere Person, fügen Sie den Apostroph und "s" nur dem Namen hinzu - "Jimmy's und ihre Lieblingsfilme."