Anonim

Noten, GPAs und Abschlusszeugnisse fallen oft hinter die soziale Szene, die mit dem College-Leben einhergeht. Es ist für einen Studenten manchmal schwierig zu verstehen, wie wichtig es ist, gute Noten zu erzielen. Das Erkennen der Notwendigkeit, Ihr Ansehen als Student zu verbessern, ist der erste Schritt, um tatsächlich bessere Noten zu erzielen und mehr Informationen aus Ihren Kursen aufzunehmen. Mit kleinen Veränderungen im Lebensstil, Organisation und Engagement können Sie der Student werden, der Sie sein möchten.

Kümmere dich um deinen Körper, damit du körperlich in der Lage bist, mit deiner Schularbeit Schritt zu halten. Vermeiden Sie die Versuchung, lange Zeit in Gesellschaft zu bleiben, statt sich eine frühe Schlafenszeit zu gönnen, damit Sie ausgeruht sind. Stärken Sie Ihr Studium mit nahrhaften Mahlzeiten und Snacks. Trainieren Sie, um Ihre Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen und Ihren Geist zu fokussieren. Entspannen Sie sich mit Entspannungstechniken, tiefem Atmen und teilen Sie Ihre Frustrationen mit Freunden.

Setzen Sie sich Ziele und schreiben Sie sie auf, damit Sie sie jeden Tag sehen können. Wählen Sie konkrete Ziele aus, die Sie verfolgen können, z. B. "Ich verdiene mindestens ein B + im Kalkül." Vermeiden Sie allgemeine Ziele wie "Ich werde es im Unterricht besser machen". Geben Sie sich bestimmte Möglichkeiten, um Ihre Ziele zu erreichen: Lernen Sie mindestens drei Stunden pro Woche Kalkül, besuchen Sie alle Klassen, beenden Sie alle Aufgaben und treffen Sie sich mit dem Professor, wenn Sie Schwierigkeiten mit dem Material haben.

In Verbindung stehende Artikel

Wie man in langweiligen Klassen nicht einschlafen kann Fünf Möglichkeiten, um einen hohen GPA im College zu erzielen. Wie man sich in College-Klassen auf das Wesentliche konzentriert. Die besten Lerntechniken für die Krankenpflegeschule

Organisieren Sie sich. In der Schule ist es schwierig, gut abzuschneiden, wenn man nicht weiß, wo etwas ist und ständig Dinge verliert. Organisieren Sie Ihre Dateien auf Ihrem Computer, Ihren Notizbüchern und anderen Klassengegenständen. Idealerweise haben Sie für jede Klasse ein Notizbuch, sodass Sie für jeden Kurs, den Sie belegen, einen Platz zum Ablegen von Gegenständen haben.

Erstellen Sie einen Bereich in Ihrem Zuhause für Hausaufgaben und zum Lernen. Wählen Sie einen ruhigen, gut beleuchteten Ort ohne Ablenkungen, wie z. B. den Fernseher. Fügen Sie ein Trockenlösch- oder Schwarzes Brett hinzu, um wichtige Termine für Aufgaben und Projekte zu verfolgen.

Planen Sie jeden Tag Zeit für das Lernen und die Erledigung der Hausaufgaben. Wählen Sie eine Zeit, wenn Sie wach und aufmerksam sind, um Ihre Zeit zu maximieren. Studieren Sie konsequent. Wenn Sie bis zur letzten Minute auf einen Test warten, wird Ihr Gehirn das Wissen nicht behalten. Gönnen Sie sich Pausen - mindestens eine pro Lernstunde -, um Ihr Gehirn zu beruhigen und Ihre Aufmerksamkeit neu zu konzentrieren.

Priorisieren Sie Ihre Studien. Dies bedeutet, dass Sie einige soziale Anlässe überspringen müssen, wenn Sie ein paar Folgen Ihrer Lieblingsfernsehshow studieren oder verpassen möchten. Effektive Schüler wissen, wann sie Einladungen oder Anfragen von Kollegen ablehnen müssen.

Schreiben Sie täglich Listen, um Prioritäten für Ihre Arbeit zu setzen. Überprüfen Sie die Projekte, Aufgaben und Tests, die in all Ihren Klassen anstehen. Führen Sie die Aufgaben in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit auf, um Sie auf dem Laufenden zu halten.

Setzen Sie sich in die Nähe der Vorderseite des Kurses, damit Sie sich bessere Notizen machen und sich auf den Unterricht konzentrieren können. Das Sitzen im Rücken bietet zu viele Ablenkungsmöglichkeiten. Nutzen Sie Ihren Platz in der ersten Reihe, um ein aktiver Kursteilnehmer zu werden, indem Sie Diskussionen hinzufügen und Fragen stellen.

Seien Sie pünktlich zum Unterricht, gehen Sie nicht zu früh und lassen Sie den Unterricht nicht aus. Es klingt einfach, aber im Unterricht zu sein, ist die beste Gelegenheit, das zu unterrichtende Material zu verstehen.