Anonim

Es ist an der Zeit, Ihre Forschung zu einem zusammenhängenden Entwurf für eine akademische Forschungsarbeit zu organisieren. Entwickeln Sie eine Gliederung für Ihr Papier, damit Sie sich beim Schreiben auf das Papier konzentrieren können. Fügen Sie jeden Abschnitt Ihres Forschungsvorschlags in Schwarzweiß ein. Integrieren Sie Ihre Forschungsnotizen in die Gliederung. Beziehen Sie sich beim Schreiben jedes Abschnitts Ihres Papiers auf Ihre Gliederung, um die Belastung zu minimieren, die häufig beim Schreiben eines Hauptpapiers auftritt.

Schreiben Sie eine kurze Erklärung zu Ihrer Abschlussarbeit, um Ihre Gliederung und Ihre Arbeit zu leiten. Schreiben Sie einen Satz für ein Philosophiepapier, das beispielsweise lautet: "Thomas von Aquin stützte sich bei seiner 'Summa Theologia' auf die aristotelische Philosophie." Ordnen Sie Ihre Gliederung so an, dass Sie Ihre These unterstützen und sie ablehnen.

Organisieren Sie Ihre Gliederung mit römischen Ziffern, um jede Gruppe von Ideen zu unterteilen. Weisen Sie der Einleitung die römische Ziffer I zu. Schreiben Sie eine kurze Notiz mit drei Hauptpunkten, die Sie im Hauptteil des Papiers abdecken möchten. Beenden Sie mit dem Abschluss.

In Verbindung stehende Artikel

Erstellen einer Literaturübersicht Erstellen einer 250-Wörter-Zusammenfassung Erstellen einer Zusammenfassung für eine Forschungsarbeit Erstellen eines Aufsatzes mit einer Abschlussarbeitserklärung

Teilen Sie den Hauptinhalt Ihrer Arbeit in Abschnitte ein, die die Punkte widerspiegeln, die im endgültigen Entwurf Ihrer Einführung erscheinen. Ordnen Sie jedem Abschnitt aufsteigende römische Ziffern zu, beginnend mit der römischen Ziffer II. Schreiben Sie zum Beispiel über Thomas Aquinas "Summa Theologia" im ersten Abschnitt der Arbeit. Folgen Sie diesem Abschnitt mit einer Untersuchung der Philosophie von Aristoteles, die sich auf die Thomistische Theologie bezieht. Machen Sie einen dritten Abschnitt über Beweise für Aristoteles in der "Summa".

Teilen Sie jeden Hauptabschnitt in Unterabschnitte ein, die Ihre Forschungsnotizen enthalten. Teilen Sie Abschnitt II beispielsweise in die Unterabschnitte A, B und C. Teilen Sie die Abschnitte A, B und C in 1, 2 und 3. Verwenden Sie für weitere Unterteilungen Kleinbuchstaben unter 1, 2 und 3. Verwenden Sie römische Kleinbuchstaben (z. B. i, ii, iii) unter Kleinbuchstaben. Jede Unterteilungsgruppe unter jedem Abschnitt einrücken. Schreiben Sie einen Teil Ihrer Gliederung mit folgendem Wortlaut:

II. Thomas von Aquin

(Gedankenstrich) A. Bildung

(Einzug unter Abschnitt A) 1. Dominikaner

(Einzug unter Abschnitt 1) ​​a. Haft

(Gleiche Einrückung wie in Abschnitt 1) ​​2. Aristoteles '"Metaphysik"

Geben Sie Notizen in die Gliederung ein, die auf Ihre Recherche verweisen. Kreuzen Sie jede Recherche an, während Sie in Ihrer Gliederung einen kurzen Verweis darauf einfügen. Verwenden Sie die Notizen, um beim Verfassen Ihrer Arbeit auf Ihre Recherchen zurückzugreifen.

Überprüfen Sie, ob Ihre Gliederung vollständig ist. Auf der Website A Research Guide for Students wird empfohlen, die Aussage Ihrer Abschlussarbeit auf Klarheit und die Gliederung auf logische Reihenfolge zu überprüfen.