Anonim

Nach einem langen Jahr voller Fristen, Bewerbungen, Aufsätze und vielen Wartezeiten kann es eine große Erleichterung sein, endlich zu wissen, wohin Sie gehen. Wenn Sie an anderen Schulen aufgenommen wurden, müssen Sie diese dennoch über Ihre Entscheidung informieren, nicht daran teilzunehmen. Sie können die Aufnahme in das College professionell und taktvoll ablehnen, indem Sie die Fristen und Richtlinien der Schule kennen und einen anmutigen, positiven Brief schreiben.

Sofort antworten

Colleges haben unterschiedliche Fristen für die Annahme oder Ablehnung eines Angebots. Es ist jedoch eine angemessene Etikette, die Schulen über Ihre Entscheidung zu informieren, sobald Sie sich entschieden haben. Obwohl Sie sich entschieden haben, keine bestimmte Schule zu besuchen, stehen möglicherweise noch Schüler auf der Warteliste, die Ihren Platz haben möchten. Wenn Sie die Schule sofort informieren, können die Zulassungsstellen zusätzliche Angebote unterbreiten.

Kennen Sie die Richtlinien der Schule

Neben den Fristen legen verschiedene Universitäten auch fest, wie Sie auf ihre Angebote reagieren sollen. Einige enthalten möglicherweise eine Postkarte, die Sie mit Ihrer Entscheidung zurückschicken können, andere möchten, dass Sie über die Website der Schule antworten oder eine E-Mail an die Zulassungsstelle senden. Befolgen Sie die Anweisungen, um sicherzustellen, dass sie Ihren Brief erhalten und Ihre Antwort notieren. Auch wenn die Schule keine Antwortmethode festlegt, sollten Sie dennoch einen kurzen Brief oder eine E-Mail senden, um sie über Ihre Entscheidung zu informieren.

In Verbindung stehende Artikel

So nehmen Sie ein Zulassungsangebot an So schreiben Sie einen Zulassungsbescheid an die Graduiertenschule So kündigen Sie nicht ausgezahlte Studentendarlehen So schreiben Sie einen Zulassungsbescheid für die Schule

Sei professionell

Ihr Brief sollte wie jede professionelle Korrespondenz formatiert sein, einschließlich Ihres Namens und Ihrer Adresse, des Datums sowie des Namens und der Adresse der Schule vor dem Briefkörper. Die Nachricht muss nicht lang oder detailliert sein, sollte aber dem Zulassungsausschuss für ihre Einladung danken und angeben, dass Sie sich nach sorgfältiger Prüfung dafür entschieden haben, das Angebot einer anderen Schule anzunehmen. Wenn Sie während des gesamten Antragsverfahrens mit einem bestimmten Zulassungsberater zusammengearbeitet haben, möchten Sie möglicherweise Ihren Brief an diese Person richten und ihr für ihre Hilfe danken.

Entschuldige dich nicht

Sie könnten versucht sein, sich schuldig zu fühlen, wenn Sie das Angebot der Hochschule abgelehnt haben. Es besteht jedoch kein Grund, sich für Ihre Entscheidung zu entschuldigen. Hochschulaufnahmekomitees durchlaufen jedes Jahr das Bewerbungsverfahren und erhalten viele Briefe, genau wie Sie. Sie verstehen, dass das Bewerbungsverfahren eine Herausforderung darstellt und dass Sie eine schwierige Entscheidung treffen müssen. Wenn Sie die Anweisungen zum Ablehnen befolgen und dies rechtzeitig tun, werden sie Ihre Bemühungen zu schätzen wissen und Ihnen alles Gute wünschen.