Anonim

Um eine gute kritische Analyse zu erstellen, müssen Sie sich mit den zum Thema gehörenden Fakten und den vorherrschenden Meinungen zum Thema vertraut machen und die Grundlagen des fairen Denkens und der Vernunft trainieren. Sobald Sie Ihre Fähigkeit entwickelt haben, fundierte analytische Essays zu schreiben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie gelernt haben, über viele Dinge objektiver nachzudenken, einschließlich über das, was Sie in den Nachrichten, in der Werbung, in ungezwungenen Gesprächen und auf andere Weise hören. Kurz gesagt, das Schreiben von analytischen Aufsätzen lehrt analytisches Denken.

Unterscheiden Sie in Ihren Ressourcenmaterialien zwischen Fakten und Meinungen. Wenn eine Aussage objektiv und nachweisbar ist, ist es eine Tatsache. Sie können eine Tatsache in einer zuverlässigen Ressource nachschlagen. Wenn eine Aussage subjektiv ist, ist es eine Meinung. Wenn Sie eine Meinung vertreten, anstatt auf eine sachliche Quelle hinzuweisen, müssen Sie darüber streiten. Wie das Zentrum für Lehren und Lernen der Universität Alabama betont, basieren solide Meinungen auf Fakten, und solide kritische Aufsätze sprechen nur solide Meinungen aus.

Überprüfen Sie die Fakten, um festzustellen, ob sie vertrauenswürdig sind, bevor Sie sie in Ihrem Aufsatz verwenden, berät das Zentrum für Lehren und Lernen der Universität Alabama. Wenn zum Beispiel eine Zahl zu klein oder zu groß klingt, müssen Sie sie nachschlagen. Oder eine Ressource kann eine Aussage wie "Der Immobilienmarkt ist deprimiert" machen, die Ihrer Ansicht nach auf veralteten Informationen basiert. Die Aussage mag im Jahr 2009 zutreffen, als sowohl die Verkaufspreise als auch die Eigenheimpreise im Vergleich zu den letzten Jahren gesunken sind. Aber stimmt sie jetzt? Sie müssen aktuelle Informationen nachschlagen und verwenden.

In Verbindung stehende Artikel

Was ist ein Optionsschein in einem Argument? Beherrschen des logischen Denkens von LSAT Ermitteln und Erstellen einer guten Abschlussarbeitserklärung Ermitteln glaubwürdiger Webquellen für ein Forschungspapier

Verwenden Sie nur Informationen aus vertrauenswürdigen, objektiven Quellen. Eine Aussage über die Wirksamkeit einer Diäthilfe, die von dem Unternehmen stammt, das sie herstellt und vertreibt, kann sich stark von einer Aussage über dasselbe Produkt unterscheiden, das von der Mayo-Klinik stammt.

Werten Sie wissenschaftliche Studien auf Verzerrung aus, bevor Sie sie verwenden. Selbst scheinbar objektive Studien könnten voreingenommen sein. Zum Beispiel: Der Sponsor einer Studie hat möglicherweise ein berechtigtes Interesse an einem bestimmten Ergebnis. oder die Stichprobengröße war möglicherweise zu klein, um eine genaue Schlussfolgerung zu ziehen; oder das Studium hat möglicherweise nicht lange genug gedauert; oder es hat möglicherweise die falschen Fragen gestellt, oder die Methodik ist auf andere Weise fehlerhaft.

Vermeiden Sie es, Daten abzubauen, um einen Punkt zu belegen. Dies geschieht, wenn ein Verfasser festgelegte Daten durchsucht, um eine Schlussfolgerung zu stützen, zu der der Verfasser bereits gelangt ist. Dieser Schriftsteller versucht nicht wirklich, die Wahrheit zu entdecken. Die Person versucht nur, die Meinung zu bestätigen.

Verwenden Sie Standards, die mit den zu bewertenden Informationen übereinstimmen. Wenn Sie einen lyrischen Aufsatz kritisieren möchten, der nachdenkliche Träumereien hervorrufen soll, wenden Sie beim Verfassen Ihrer kritischen Analyse nicht die Standards an, die Sie zur Bewertung eines Nachrichtenartikels oder eines Rätsels verwenden würden.

Lernlogik, wenn Sie solide Analysen schreiben möchten. Erfahren Sie, was eine Prämisse ist und was Trugschlüsse sind. Laut dem Institute for Teaching and Learning der San Jose State University sind Prämissen wahre Aussagen, die die Schlussfolgerung eines Arguments stützen. Damit eine Schlussfolgerung wahr ist, muss auch ihre Prämisse wahr sein. Logische Irrtümer sind Denkfehler; Viele haben formelle Namen, und Sie können sie studieren. Sie werden wahrscheinlich anfangen, logische Irrtümer zu erkennen, wenn Sie sie sehen oder hören. Einige der häufigsten Irrtümer sind das Argumentieren von "ad hominen", bei dem jemand aufgrund einer physischen Eigenschaft oder einer unerwünschten Eigenschaft ausgeschlossen wird, falsche Analogien hergestellt, aus Emotionen argumentiert und logische Sprünge unternommen werden, die nicht dem entsprechen, was zuvor gesagt wurde.

Machen Sie entsprechende Unterscheidungen in Aufsätzen. Zum Beispiel glauben viele Menschen, dass eine Handlung, weil sie illegal ist, moralisch falsch ist, aber analytische Denker machen oft einen Unterschied zwischen dem, was legal richtig ist und dem, was moralisch richtig ist. Das Frauenwahlrecht ist ein Beispiel. Früher war es illegal, dass Frauen wählen, aber nur wenige Menschen würden heute vernünftigerweise argumentieren, dass Frauen, die wählen und diejenigen, die dies erlauben, unmoralisch sind.

Betrachten Sie Ihre eigenen Motive und achten Sie auf Fairness. Sie sind nur Menschen, und manchmal möchten Sie möglicherweise, dass Ihre Meinungen mehr bestätigt werden, als Sie der Wahrheit auf den Grund gehen möchten. Dies kann dazu führen, dass die Daten extrahiert werden, Beispiele aus dem Zusammenhang gerissen, absichtlich falsch interpretiert, Irrtümer verwendet und die ehrlichen Absichten anderer oder anderer Analysefehler ignoriert werden. Wie das Online Writing Lab der Purdue University ausführt, müssen die Autoren das Material genau und fair prüfen.

Planen Sie voraus und nehmen Sie sich Zeit. Nehmen Sie sich Zeit zum Lesen, zum Aufnehmen des Denkens anderer und zum Suchen von Antworten, während Sie gleichzeitig analytisches Denken üben. Einige Aufsätze befassen sich mit Themen, die viele Wochen des Studierens und Denkens erfordern, und einige erfordern einen Tag des Studierens und Denkens.