Anonim

Fragebögen sind ein wichtiges Instrument bei der Untersuchung der Meinungen, Gefühle und Verhaltensweisen von Menschen zu Themen, die sie direkt oder indirekt betreffen. Sie sind vor allem für Unternehmen nützlich, die mehr über das Verbraucherverhalten erfahren möchten, für Medien, die die Reaktionen der Menschen auf Großereignisse sowie während ethnografischer und wirtschaftlicher Studien verfolgen möchten. Fragebögen für eine Recherche zu verwenden, ist jedoch eine Sache; Die Ergebnisse genau zu erklären, ist eine andere. Endlose Listen von Prozentsätzen und numerischen Daten sind verwirrend - und selbst Diagramme können irreführend sein und die Glaubwürdigkeit der Forschung beeinträchtigen, wenn die Ergebnisse nicht verständlich dargestellt werden.

Erläutern Sie die Methode, mit der Fragebögen während der Recherche verwendet wurden. Erwähnen Sie beispielsweise die Art der im Fragebogen enthaltenen Fragen, ob es sich um eine quantitative oder eine qualitative Methode handelt, die Fehlerquote sowie Informationen zur Stichprobe, einschließlich einer detaillierten Analyse der Art und Weise, in der die Stichprobe erstellt wurde.

Erklären Sie die Ergebnisse der einzelnen Fragen im Klartext. Vermeiden Sie es beispielsweise, "75 Prozent" zu sagen, und wählen Sie "drei Viertel", oder sagen Sie "eine von zehn Personen" anstelle von "10 Prozent". Seien Sie jedoch präzise und führen Sie Ihr Publikum nicht in die Irre: 52 Prozent sind nicht "die meisten Menschen".

In Verbindung stehende Artikel

Erstellen eines Chi-Quadrat-Berichts in APA-Umfragen im Vergleich zu Experimenten Vorteile und Nachteile der qualitativen und quantitativen Forschung Verwenden eines Chi-Quadrat-Tests in Likert-Skalen

Wiederholen Sie die Fehlerquote der Untersuchung und vermeiden Sie Verallgemeinerungen. Auch wenn die Ergebnisse eines Fragebogens eine überwältigende Prävalenz von einem Wert aufweisen, erwähnen Sie die Fakten („… neun von 10 Personen in dieser Umfrage…“) und nicht die vermeintlich allgemeine Wahrheit („… fast jeder…“).

Verwenden Sie Diagramme, um Ihre Präsentation verständlicher zu gestalten. Ein einfaches Balken- oder Tortendiagramm mit einer detaillierten Legende kann Ihrem Publikum helfen, die Ergebnisse des Fragebogens zu visualisieren, insbesondere wenn es nicht an Statistiken und numerische Daten gewöhnt ist (Zeitungsleser, junge Studenten).

Vergleichen Sie die Ergebnisse des Fragebogens mit den Ergebnissen früherer Untersuchungen. Wenn beispielsweise eine Umfrage im April zeigt, dass Präsidentschaftskandidat A bevorzugt wird, und eine weitere Umfrage neun Monate später einen leichten Vorsprung für Kandidat B aufzeigt, betonen Sie den Unterschied und erläutern Sie das Auftreten anhand der Ereignisse innerhalb dieser neun Monate.

Trinkgeld

Wählen Sie bei Präsentationen der Fragebogenergebnisse bei der Erläuterung der Ergebnisse eine einfache Sprache aus, fügen Sie jedoch für jedes Publikum ein Memo mit allen statistischen Details und numerischen Daten hinzu. Dies ist jedoch ein kostspieliges Verfahren, es sei denn, Sie haben es mit einem kleinen Publikum zu tun (z. B. mit dem Vorstand eines Unternehmens).