Anonim

Innerhalb der Wissenschaft gibt es zwei Haupttypen der Forschung: quantitative und qualitative. In der quantitativen Forschung verwenden Forscher experimentelle Designs, um die Beziehung zwischen Variablen zu untersuchen. Auf der anderen Seite ist qualitative Forschung ein eher personenzentrierter Ansatz, der in den Sozial- und Geisteswissenschaften verwendet wird, obwohl in den letzten Jahren Forscher in den harten Wissenschaften qualitative Forschung durchgeführt haben, um Variablen zu identifizieren, die für ihre quantitative Forschung relevant sind. In qualitativen Forschungsstudien sammeln Forscher Informationen direkt von ihren Probanden, typischerweise durch Beobachtung oder Interviews.

Erstellen Sie eine Liste mit Stichwörtern, die Ihrem Interessengebiet zugeordnet sind. Wenn Sie beispielsweise an Online-Bildungsprogrammen interessiert sind, könnten einige Ihrer Schlüsselwörter "Online-Abschlüsse", "Online-Schulen", "Online-Universitäten" und "Fernunterricht" sein.

Suchen Sie nach Ihren Stichwörtern in einer Datenbank mit wissenschaftlicher Literatur wie ProQuest, Web of Knowledge, WorldCat oder EBSCOhost. Erkundigen Sie sich bei der Bibliothek Ihrer Institution, welche Datenbanken für Sie verfügbar sind.

In Verbindung stehende Artikel

Wie finde ich Doktorarbeiten? Wie schreibe ich eine evidenzbasierte Arbeit in Krankenpflegeschulen? Wie schreibe ich einen anekdotischen Aufsatz?

Durchsuchen Sie die zuletzt veröffentlichten Artikel, um einen Eindruck von deren Inhalt zu erhalten. Lesen Sie die Abschnitte "Diskussion" am Ende der Artikel genauer durch. In diesem Abschnitt zeigen die Forscher in der Regel Wege für die zukünftige Forschung auf.

Wählen Sie einen der in diesen Artikeln beschriebenen Wege für zukünftige Forschungen. Begründen Sie Ihre Entscheidung in erster Linie mit der Eignung der Idee für qualitative Forschung. Indikatoren für die Eignung einer Idee sind Wörter wie "erkunden", "beschreiben", "erleben" und "erklären". Vermeiden Sie Ideen mit den Worten "Ursache" und "Wirkung". Diese Wörter eignen sich eher für quantitative Forschungsstudien.

Formulieren Sie diese Idee als Frage. Wenn die Autoren beispielsweise schreiben, dass "die zukünftige Forschung die Unterschiede zwischen den Wahrnehmungen erfolgreicher und nicht erfolgreicher Schüler in Bezug auf die Online-Lernumgebung untersuchen sollte", könnten Sie die Idee wie folgt umformulieren: "Wie unterscheiden sich die Wahrnehmungen erfolgreicher Schüler in Bezug auf Online-Lernumgebungen von denen von erfolglose Studenten? "

Trinkgeld

Wenn Sie einen der Wege für weitere Recherchen wählen, sollten Sie den wählen, der für Sie am interessantesten ist. Forschung kann ein langer, umständlicher Prozess sein, und je mehr Sie sich für das Thema interessieren, desto schmerzfreier wird es.