Anonim

Im Ausland zu studieren ist eine der besten Erfahrungen, die Sie als Student machen können. Egal, ob Sie einen Frühlingsurlaub im Ausland feiern, ein Auslandssemester oder sogar ein ganzes Jahr studieren, jeder Student sollte es mindestens einmal versuchen.

Ein Studium im Ausland hat viele Vorteile. Einige Arbeitgeber haben nicht nur die Möglichkeit, in einem anderen Land zu leben und herumzureisen, sondern bevorzugen auch Studenten mit globaler Erfahrung, da dies zeigt, dass sie sich gut an neue Kulturen und Umgebungen anpassen können.

Viele Studierende zögern aus Kostengründen, Auslandsaufenthalte in Betracht zu ziehen. Ein Studium im Ausland kann jedoch durchaus erschwinglich und sogar günstiger sein als ein Studium in Ihrem Heimatland. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie einen der besten Orte für ein Studium im Ausland finden, der Englisch spricht. Wo auch immer Sie hingehen, Sie werden einige der lokalen Sprachen lernen und Sie werden Ihren Weg finden.

In Verbindung stehende Artikel

Traditionelle gälische Abschiedsveranstaltungen im Französisch- oder Spanischunterricht an Architekturuniversitäten mit Englischkursen in Europa Gründe, um Englisch zu lernen

1. Mexiko

Studierende aus den USA, die die Erfahrung machen möchten, in einem anderen Land zu leben, ohne zu weit von zu Hause entfernt zu sein, sollten in Betracht ziehen, im Ausland südlich der Grenze in Mexiko zu studieren. Mexiko hat einige, wenn nicht die besten Universitäten in ganz Lateinamerika, mit der Ausnahme, dass sie ein Viertel des Preises kosten, den Sie für ein Studium an einer Schule des gleichen Kalibers in den US-Städten wie Monterrey und Mexiko-Stadt zahlen würden Das Beste ist, dass es in Mexiko so viele verschiedene Orte zu entdecken und zu genießen gibt, von den unglaublichen Stränden in Yucatan bis zu den kühlen Berglandschaften im zentralen Teil des Landes.

2. China

Während einige Studenten in der Nähe ihres Zuhauses bleiben möchten, möchten andere so weit wie möglich weg und an einem Ort mit einer völlig anderen Kultur im Ausland studieren. China hat bekannte Universitäten in den großen Städten, von Shanghai und Guangzhou über Xi'an bis Chengdu. Es gibt großartige Programme für Studenten und Doktoranden, und viele Schulen in den USA, wie die NYU, haben Zweigstellen in China. Natürlich ist China insgesamt erschwinglich, obwohl Städte wie Peking ziemlich teuer sein könnten.

3. Italien

Italien ist eine der beliebtesten Wahlmöglichkeiten für Studenten, die im Ausland studieren möchten. Ob Florenz oder Rom, ein Auslandsstudium in Italien ist eine Gelegenheit, die erstaunliche Geschichte des Landes kennenzulernen und die herrliche Landschaft zu erkunden. Du triffst viele andere Studenten im selben Boot wie du und das alles zu einem sehr günstigen Preis, besonders für Europa. Studierende studieren seit Jahren in Italien im Ausland, doch laut GoAbroad.com ist das Land nach wie vor einer der besten Orte, um im Jahr 2018 im Ausland zu studieren. Wenn du nicht studierst, kannst du gerne in ein anderes Land hüpfen!

4. Brasilien

Südamerika bietet im Allgemeinen viele erschwingliche Auslandsaufenthaltsmöglichkeiten für abenteuerlustige Studenten. Für diejenigen, die ein Hauptfach in einer Sprache wie Spanisch oder Portugiesisch belegen möchten, etwas über die lateinamerikanische Geschichte und die indigenen Kulturen lernen oder Regenwaldtiere studieren möchten, gibt es keinen besseren Ort, um dies zu tun, als in die Kultur einzutauchen. Hier haben Sie die Möglichkeit, vom Amazonas bis zu modernen Städten wie Sao Paolo alles zu erkunden, ohne die Bank zu sprengen.

5. Deutschland

Deutschland ist vielleicht teurer als das Studium in anderen europäischen Ländern, aber für die Qualität der Ausbildung und der Erfahrung, die Sie erhalten würden, lohnt es sich. In Deutschland haben sowohl einheimische als auch ausländische Studierende Zugang zu Stipendien über den DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst). Dadurch ist ein Auslandsaufenthalt nicht nur erschwinglich, sondern Sie haben möglicherweise sogar noch zusätzliches Reisegeld, auch wenn Ihre Ausgaben bezahlt sind! Fast jede Stadt in Deutschland hat mindestens eine renommierte Universität, und wenn Sie nicht in München oder Berlin sind, sollten die Kosten niedrig genug sein. Deutschland ist eine besonders gute Wahl für alle, die ein Ingenieurstudium absolvieren möchten.

6. Tschechische Republik

Direkt neben Deutschland wird ein Land immer beliebter für Studierende, die im Ausland studieren möchten, ohne viel Geld dafür auszugeben - die Tschechische Republik. Die meisten Studenten werden sich dafür entscheiden, in der Hauptstadt Prag oder einer größeren Stadt wie Brno zu studieren. Aber was auch immer Sie wählen, Sie werden sicher eine bereichernde kulturelle Erfahrung zu einem sehr erschwinglichen Preis haben.

7. Spanien

Spanien ist eine ausgezeichnete Wahl für Auslandsstudenten in verschiedenen Hauptfächern. Egal, ob Sie Spanisch, Katalanisch, Kunst, Geschichte, Architektur, Mode, Wirtschaft oder sogar Landwirtschaft studieren, Spanien ist der richtige Ort dafür. Mit so vielen Schulen in verschiedenen Städten, wie Madrid, Barcelona, ​​Saragossa, Sevilla, Grenada oder Valencia, können Sie das Traumstudium im Ausland zu einem sehr guten Preis absolvieren.

8. Thailand

Thailand ist mit Sicherheit ein Paradies für Rucksacktouristen oder Strandliebhaber, aber ob Sie es glauben oder nicht, hierher kommen auch Studenten, um einige Zeit im Ausland zu studieren. In den großen Städten wie Bangkok und Chiang Mai gibt es viele großartige Schulen, von denen viele Ihnen die Qualifikationen vermitteln, die Sie benötigen, um im Land zu bleiben und zu arbeiten, wenn Sie möchten. Thailand ist eines der günstigsten und besten Länder zum Studieren und Arbeiten, ohne auf modernen Komfort verzichten zu müssen.

9. Vietnam

Vietnam ist vielleicht nicht so beliebt bei Studierenden im Ausland, aber für Ausländer aus allen Gesellschaftsschichten wird es mit Sicherheit ein interessanteres Land. Da Vietnam so vielfältig ist (zum Beispiel könnten die Städte Hanoi und Saigon nicht unterschiedlicher sein), werden sich Studierende im Ausland hier nie langweilen. Und mit all dem Geld, das Sie sparen, können Sie Ihre Ausbildung erhalten, während Sie Wochenendausflüge unternehmen, um das Land oder andere Teile Südostasiens kennenzulernen.

10. Südkorea

Zwischen Südkorea und Japan fällt es Studenten, die in diesen unglaublich faszinierenden Ländern studieren möchten, möglicherweise schwer, sich für eine Wahl zu entscheiden. Südkorea ist jedoch in den letzten Jahren weltweit gewachsen und ist daher für diejenigen, die eine hervorragende Ausbildung zu einem viel günstigeren Preis als Japan wünschen, eine attraktive Option für ein Auslandsstudium. An einem der vielen koreanischen Nationalfeiertage können Sie ganz einfach einen Flug von Seoul nach Tokio nehmen.