Anonim

Dreidimensionale Kunst kann unter Verwendung verschiedener Arten von künstlerischen Medien hergestellt werden, darunter Computer, Skulpturen, Farben, Holzkohle, Keramik, Perlen und Metallarbeiten. Wie bei vielen Kunstformen kann es für einen Künstler oft eine Herausforderung sein, seinen Lebensunterhalt mit seinem Handwerk zu verdienen, aber es gibt verschiedene Stipendien, die 3D-Künstler beantragen können, um finanzielle Unterstützung zu erhalten.

ConceptArt.org-Stipendien

ConceptArt.org bietet drei Stipendien speziell für 3D- und Texturkünstler an, die finanzielle Unterstützung in der Kunsthochschule benötigen. Diese drei Stipendien bestehen aus einem Vollrittstipendium, einem Halbrittstipendium und einem Viertelrittstipendium. Die Bewerber können in alle Bereiche der 3D-Kunst einbezogen werden, einschließlich Bildhauerei, Modellierung und Illustration. Der Einsendeschluss für die Stipendien, die auf Verdiensten basieren, ist im Sommer und wird jeden Herbst vergeben.

Expressionsstipendium

Das Ex'pression College für digitale Künste vergibt jährlich ein Ex'pression-Stipendium an Künstler, die "ein starkes Potenzial für eine künftige Karriere in der digitalen Kunstbranche" nachweisen, einschließlich derer, die in der 3D-Kunst arbeiten. Um sich zu bewerben, müssen die Bewerber mindestens ein GPA von 3, 0 vorweisen und dem Ausschuss einen kurzen Aufsatz, einen nachgewiesenen finanziellen Bedarf, Empfehlungsschreiben und Originalarbeitsproben zur Prüfung vorlegen. Das Komitee benötigt in der Regel eine Woche, um die Einreichungen zu überprüfen und die Stipendiaten bekannt zu geben.

In Verbindung stehende Artikel

Vollständige Kunststipendien Fotografieschulen in Europa Studiengebührenfreie Kunsthochschulstipendien für Anime-Liebhaber

James W. Strong 3D Studies Studienstipendium

Die Bowling Green State University in Ohio vergibt jedes Jahr ein James W. Strong-Stipendium für 3D-Studien an einen angehenden 3D-Künstler, der möglicherweise finanzielle Hilfe benötigt. Der Preisträger wird jedes Frühjahr bekannt gegeben, und die Mittel müssen für die Studiengebühren des folgenden Jahres bereitgestellt werden. Die teilnahmeberechtigten Bewerber müssen über einen guten GPA verfügen, Vollzeitstudenten für das folgende Jahr sein, einen Schwerpunkt in 3D-Studien haben und das erste Studienjahr hinter sich haben.

Das Reisestipendium der Noosa Regional Gallery

Der Sunshine Coast Regional Council vergibt jedes Jahr ein Reisestipendium für die Noosa Regional Gallery an einen 3D-Künstler. Das Stipendium in Höhe von 12.000 USD muss für Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung, Lebenshaltungskosten, Kursgebühren und Kunstmaterialien verwendet werden, die während des Stipendienzeitraums verwendet werden. Zusätzlich zum Hauptstipendium vergibt der Sunshine Coast Regional Council auch ein "hochgelobtes" Stipendium und ein "People's Choice" -Stipendium in Höhe von jeweils 2.500 US-Dollar.