Anonim

Wenn Sie kurz vor dem Abitur stehen und versuchen, Ihren nächsten Schritt zu bestimmen, gibt es mehrere Gründe, warum ein Hochschulabschluss ganz oben auf Ihrer Liste stehen sollte. Das College zu besuchen ist die ideale Gelegenheit, neue Interessen zu entdecken, einen Karriereweg zu entwickeln und Spaß zu haben. Neben den sozialen Vorteilen des Studiums spielt auch Ihre finanzielle Zukunft eine entscheidende Rolle. Hochschulabsolventen haben ein höheres Verdienstpotential und sichern sich mit höherer Wahrscheinlichkeit Arbeitsplätze, die gesundheitliche Vorteile bringen. Vielleicht ist einer der wichtigsten Vorteile eines Universitätsabschlusses, was Sie über sich selbst und die Welt um Sie herum lernen werden. Die akademischen, sozialen und persönlichen Herausforderungen, denen Sie begegnen können, helfen Ihnen, als Individuum zu wachsen.

1. Finanzielle Vorteile des College

Geldangelegenheiten und Hochschulabsolventen sind gut positioniert, um mehr zu verdienen als ohne Bachelor-Abschluss. Laut einer Studie des Bildungsministeriums aus dem Jahr 2015 können Sie als Hochschulabsolventen eine Lohnsteigerung von 66 Prozent im Vergleich zu Hochschulabsolventen erwarten. Während Ihres Lebens bedeutet dies eine zusätzliche Million Dollar auf Ihrem Bankkonto. Bis 2020 werden zwei Drittel der verfügbaren Beschäftigungsmöglichkeiten einen Hochschulabschluss erfordern. Dies entspricht einer geringeren Arbeitslosenquote von Hochschulabsolventen. Das Verdienstpotenzial von Hochschulabsolventen hat andere verbleibende Auswirkungen. Nur 11 Prozent der Abiturienten besitzen ein Eigenheim im Vergleich zu 75 Prozent der Hochschulabsolventen. Während das College ein teures Unterfangen ist, ist die Rückzahlung die Anfangsinvestition wert.

2. Bieten Sie Vorteile für Ihre Familie

Abgesehen von höheren Gehältern genießen Hochschulabsolventen auch andere Vorteile. Jobs, die einen Hochschulabschluss erfordern, bieten in der Regel ein Vergütungspaket, das Krankenversicherung, Rentenkonten und sogar Gewinnbeteiligung umfasst. Eine Studie der Lumina Foundation aus dem Jahr 2016 ergab, dass Hochschulabsolventen mit einer um 47 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit eine Krankenversicherung und mit einer um 72 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit eine Altersvorsorge haben. Bezahlter Urlaub und Krankheitstage sind ein zusätzlicher Vorteil einer beruflichen Tätigkeit, die eine postsekundäre Ausbildung erfordert. Ein krankenversicherungspflichtiger Beruf bietet Vorsorge, die etwas bewirken kann. Insgesamt leben Erwachsene mit Hochschulabschluss 19 bis 15 Prozent länger als Abiturienten.

In Verbindung stehende Artikel

Die Bedeutung eines Hochschulabschlusses Was sind die finanziellen Vorteile eines Hochschulabschlusses? Materielle und immaterielle Vorteile eines Hochschulabschlusses College Education Vs. Abitur

3. Arbeitszufriedenheit erreichen

Die meisten unserer Wachstunden verbringen wir am Arbeitsplatz. Das zu genießen, was Sie tun und sich geschätzt fühlen, ist entscheidend für die allgemeine Lebenszufriedenheit. Eine Studie von Pew Research aus dem Jahr 2016 ergab, dass Hochschulabsolventen mit einer um 22 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit Sinn und Zufriedenheit im Beruf erfahren als ihre Kollegen, die die High School abgeschlossen haben. Ein Vorteil eines Hochschulabschlusses ist, dass eine postsekundäre Erfahrung auf die Berufsvorbereitung ausgerichtet ist. Nur 39 Prozent der Abiturienten geben an, dass sich ihr Beruf wie eine Karriere anfühlt, im Vergleich zu 70 Prozent der Absolventen des College. Selbst wenn Sie unentschlossen ans College gehen, können Sie mithilfe von allgemeinbildenden Kursen und professionellen akademischen Beratern eine Karriere bestimmen, die Ihren Interessen und Talenten am besten entspricht.

4. Seien Sie bürgerschaftlich engagiert

Der College-Besuch ist stark mit einem bürgerschaftlichen Engagement verbunden. Im College werden Sie mit einer Vielzahl von Kursthemen konfrontiert, die sich mit sozialen und politischen Themen befassen. College-Kurse helfen Ihnen, kritisch zu denken, und viele Colleges integrieren Service-Learning in den erforderlichen Lehrplan. Die Ergebnisse dieser Art des aktiven Lernens gehen aus der Forschungsstudie der Lumina Foundation hervor. Hochschulabsolventen werden mit 1, 9-facher Wahrscheinlichkeit in staatsbürgerliche Organisationen einbezogen, und 3, 2 Prozent werden eher zu Führungspersönlichkeiten von Gemeinschaftsorganisationen. Hochschulabsolventen engagieren sich häufiger in ihrer Gemeinde, nehmen an Wahlen teil und spenden an gemeinnützige Organisationen.

5. Seien Sie bei der Jobsuche wettbewerbsfähig

College-Klassen ermutigen die Schüler, in Gruppen zu arbeiten, Erfahrungen mit Präsentationsfähigkeiten zu sammeln und Möglichkeiten zur Problemlösung zu nutzen. Die meisten Studenten sind an außerschulischen Aktivitäten beteiligt. Diese Erfahrungen helfen den Schülern, Führungsqualitäten zu erlernen und im Team zu arbeiten. Mit einem Hochschulabschluss erscheinen Sie marktfähiger, wenn Sie in die Belegschaft eintreten. Obwohl ein Bachelor-Abschluss die Grundvoraussetzung für berufliche Positionen ist, suchen einige Arbeitgeber Kandidaten, die ebenfalls einen Bachelor-Abschluss haben.