Anonim

Die High School kann für Schüler eine herausfordernde Zeit sein, da sie möglicherweise zum ersten Mal neuen Stress erleben, wenn sie anfangen, ernsthafte Ziele zu entwickeln. Das Setzen kurzfristiger Ziele ist ein guter Weg, um den Druck, der in der Highschool herrscht, abzubauen. Sie sind auch ein direkter Weg, um Ihre langfristigen Ziele zu erreichen. Egal, ob Sie auf das College hinarbeiten, sportliche oder außerschulische Höchstleistungen erbringen oder endlich ein klares A erreichen möchten, wählen Sie erreichbare und realistische kurzfristige Ziele, die Sie nach vorne bringen und Sie motivieren.

Stellen Sie Akademiker an die erste Stelle

Während ein gutes langfristiges Ziel für eine Klasse sein könnte, das Semester mit einem A zu beenden, hilft Ihnen die Festlegung eines realistischen und zeitnahen kurzfristigen Ziels dabei, kluge Entscheidungen zu treffen, die Ihnen auf Ihrem Weg zugute kommen. Anstatt beispielsweise gleich Perfektion von sich selbst zu fordern, sollten Sie eine Reihe früherer Tests oder Tests zusammenstellen, Ihre Noten überprüfen und sich ein Ziel setzen, um eine höhere Punktzahl bei den nächsten drei zu erzielen. Verfolgen Sie Ihren Fortschritt im Laufe der Zeit und machen Sie Ihr Ziel innerhalb eines festgelegten Zeitraums erreichbar. Bereite dich nicht auf Enttäuschung vor. Eine marginale Verbesserung kann einen Unterschied machen, so dass kurzfristige Ziele erreicht werden, die zu kleinen Leistungszuwächsen führen. Wenn Sie nur von 88 auf 90 wechseln, ist das der Unterschied zwischen einem B und einem A.

Erledige deine Hausaufgaben pünktlich

Das Management Ihrer Zeit in der High School kann eine Herausforderung sein, da das Leben eines typischen High Schoolers sehr beschäftigt sein kann. Sich jeden Tag vorbereitet zur Schule zu begeben, kann die Sorge über den Ablauf des Unterrichts beenden. Nehmen Sie sich also jede Nacht Zeit, um Hausaufgaben zu machen oder Papiere zu schreiben. Ein gutes kurzfristiges Ziel für Hausaufgaben könnte sein, zwei Wochen lang alle Aufgaben bis 21.00 Uhr in der Nacht vor ihrer Fälligkeit zu erledigen. Wenn Sie sich an das Muster gewöhnt haben, machen Sie es zu einem langfristigen Ziel. Wenn Sie einen Lernsaal haben, prüfen Sie, ob Sie dann alle Hausaufgaben für eine Klasse erledigen können. Teilen Sie die Hausaufgaben in überschaubare Mengen auf und verfolgen Sie Ihren Fortschritt für einen festgelegten Zeitraum, um zu sehen, wie Sie es gemacht haben.

In Verbindung stehende Artikel

Zeitmanagementtechniken für Studenten Wie man ein besserer Schüler wird Wie man Ziele für die Schulanfangszeit festlegt Den Schülern helfen, produktive Schüler zu werden

Plan für das College

Die meisten Gymnasiasten werden heutzutage auf den College-Weg gelenkt, und dabei müssen einige Dinge selbst herausgefunden werden. Setzen Sie sich für die kurzfristige Planung ein Ziel, indem Sie beispielsweise mit einem Berater über Ihre Optionen sprechen. Fragen Sie nach Aufnahmeprüfungen wie ACT oder SAT, Finanzierungsmöglichkeiten oder Karrieremöglichkeiten. Wenn Sie weiter oben in der Schule sind, planen Sie, zwei oder drei Hochschulen in einem Semester zu besuchen. Sprechen Sie mit Ihren Eltern, Freunden und deren Familien, um herauszufinden, ob Sie eine Gruppenreise zu einem Campus planen können. Stellen Sie eine Zeitleiste mit überschaubaren Fristen ein und versuchen Sie dabei Spaß zu haben.

Nehmen Sie an außerschulischen Aktivitäten teil

Die Erfahrung, im Team oder im Spiel zu sein, beinhaltet, dass alle Teilnehmer lernen, vernünftige Ziele der Selbstverbesserung zu erreichen. Sprechen Sie mit einem Trainer, einem Direktor oder einem Lehrer und nehmen Sie die von ihm angebotenen Ratschläge an, um zu entscheiden, wie Sie sich verbessern können. Ein kurzfristiges Ziel für den Sport könnte es sein, eine bestimmte Statistik um einige Punkte in einem Monat zu verbessern oder einen Plan zu entwickeln, um endlich eine gegnerische Mannschaft zu schlagen. Schauspieler können sich bemühen, alle ihre Zeilen bis zu einem bestimmten Datum auswendig zu lernen. Musiker können planen, in einem Ensemble oder einem Wettbewerb aufzutreten. Wenn Sie dieses Ziel erreicht haben, setzen Sie sich ein neues kurzfristiges Ziel, um Ihre Motivation hoch zu halten.

Denken Sie daran, zu vernetzen

Ein Teil der Zielsetzung besteht darin, zu wissen, was Sie verbessern müssen, und sich Ihrer Schwächen bewusst zu sein. Kurzfristig kann es ein gutes Ziel sein, sich einer Organisation anzuschließen, die Ihre Leistung verbessern kann. Wenn Sie beispielsweise Probleme mit Französisch haben, treten Sie dem französischen Club bei und fragen Sie nach Rat. Studentenorganisationen haben eine Fülle von unterschiedlichen Interessen an der High School, nutzen Sie also die Möglichkeit, sich zu vernetzen. Studierende, die in bestimmten Fächern hervorragende Leistungen erbringen, helfen Ihnen möglicherweise gerne beim Lernen. Wenn Sie sich in den Clubs der Schule engagieren, werden Sie möglicherweise auch die Lehrer besser kennen, was auf lange Sicht ebenfalls hilfreich sein kann.