Anonim

Ein Associate of Applied Science-Abschluss wird in einer Reihe von Studienbereichen einschließlich Kosmetologie gewährt. Vollzeitstudierende können einen AAS-Abschluss in der Regel in 2 bis 2 1/2 Jahren abschließen. Diese Abschlüsse werden oft von Community Colleges verliehen, manchmal aber auch von traditionellen vierjährigen Colleges und Universitäten.

Kosmetologie-Kursarbeit

Während der Arbeit am AAS-Abschluss in Kosmetologie lernen die Studenten alle Grundlagen der Kosmetologie. Die Kurse decken Themen in den Bereichen Haarstyling, Haarfarbe, chemische Verarbeitung, Hautpflege und Nagelpflege ab. Einige Programme decken auch weiterführende Kurse zu Themen wie Hautkrankheiten und -störungen ab. Weitere Themen sind Sicherheit und Hygiene, Perücken, Augenbrauen- und Wimpernfärbung sowie Bakteriologie. Die meisten Programme bieten eine Laborumgebung, in der die Schüler praktische Erfahrungen sammeln können, indem sie diese Fähigkeiten an tatsächlichen Kunden üben.

Andere erforderliche Kurse

Zusätzlich zu den Kosmetikkursen müssen Studierende eines AAS-Studiengangs allgemeinbildende Credits erwerben. Diese Kurse decken eine Vielzahl von Themen wie Englisch, Geschichte, Mathematik und Naturwissenschaften ab. Einige Programme erfordern, dass Kosmetik-Majors Chemieunterricht nehmen, da sie häufig Chemikalien für bestimmte Haar- und Hautbehandlungen und -techniken mischen und verwenden. Bei den meisten Kosmetikstudiengängen müssen die Studenten auch einige Business-Kurse belegen, die Marketing, Buchhaltung und allgemeines Management umfassen können. Durch den Besuch von Kursen in diesen Fachgebieten sind die Kosmetologiestudenten bereit, ein eigenes Unternehmen zu gründen und zu führen.

In Verbindung stehende Artikel

Haarersatzschulen Wie lerne ich Metallbearbeitungsschulen für die Reparatur von Gabelstaplern? Welche Kurse sollte ich an der Universität belegen, um Fluglotse zu werden?

Karriere

Kosmetikerinnen arbeiten nach Abschluss der erforderlichen Ausbildung häufig in Schönheitssalons, Spas, Nagelstudios und Friseurläden. Die meisten Staaten verlangen, dass Menschen, die in der Kosmetologie arbeiten, ein Programm an einer staatlich lizenzierten Friseur- oder Kosmetikschule absolvieren. Viele Berufsschulen bieten die für diese Lizenz erforderlichen Lehrveranstaltungen an. Ein AAS-Abschluss ist für die meisten staatlichen Zulassungsstellen nicht unbedingt erforderlich, kann jedoch zu mehr Karrieremöglichkeiten führen und die Kosmetikerin besser auf die Führung ihres eigenen Geschäfts vorbereiten.

Berufsaussichten

Die allgemeinen Beschäftigungsaussichten für Kosmetikerinnen sind gut. Bis 2020 soll das Feld laut Berufsaussichten-Handbuch um 16 Prozent wachsen. Jobs in höher bezahlten Salons mit exzellentem Ruf werden schwieriger zu bekommen sein. Diese Positionen werden normalerweise von erfahrenen Technikern besetzt. Es wird erwartet, dass der Friseurberuf etwas langsamer als der Durchschnitt wächst. Und es wird erwartet, dass die Zahl der Shampooer sinkt, da immer mehr Friseure selbst shampoonieren.