Anonim

Jeder, der daran interessiert ist, einen Beruf im Dienst auszuüben, insbesondere in einer Führungsrolle innerhalb seiner Religionsgemeinschaft, kann die Priesterschule besuchen, um seine Wissensbasis zu erweitern und praktische Erfahrungen zu sammeln, indem er im spirituellen Kontext mit anderen zusammenarbeitet. Obwohl es im ganzen Land viele Seminarschulen gibt, die zur Auswahl stehen, stellt die Auswahl einer akkreditierten Institution sicher, dass die Schule, die Sie wählen, den höchsten Standards in Bezug auf Akademiker, Fakultäten und andere Ressourcen entspricht. Sie können Ihre Auswahl auch nach Regionen eingrenzen, da alle wichtigen Regionen in den USA über erstklassige akkreditierte Seminarschulen verfügen.

Nordost

Der Nordosten beherbergt eine Reihe von Priesterschulen, aber drei der bemerkenswertesten befinden sich an der Boston University, am Harvard und am Hartford Seminary. Die School of Theology an der Boston University bietet eine multireligiöse Ausbildung zur Erforschung globaler Religionen im Rahmen ihrer Master- und Promotionsprogramme an. Neben regulären Kursen gibt es auch Konferenzen, Seminare und Reisemöglichkeiten für Studenten. Die Harvard Divinity School bietet auch Master- und Promotionsprogramme mit einem Campus-Umfeld, das die spirituelle Vielfalt fördert und erforscht. Obwohl der Hintergrund der Schule im Christentum verwurzelt ist, bietet sie zahlreiche Ressourcen für globale Religionsstudien. Das Hartford Seminary in Connecticut bietet die Möglichkeit, alle wichtigen Religionen der Welt zu studieren, konzentriert sich jedoch auf muslimisch-christliche Beziehungen und Methoden zur Förderung der Toleranz und des Verständnisses zwischen beiden Religionen.

Süd-Ost

Es ist keine Überraschung, dass der Südosten der Vereinigten Staaten über einen Anteil an akkreditierten Priesterschulen verfügt. Die Divinity School an der Vanderbilt University bietet sowohl professionelle als auch Master-Abschlüsse in Bereichen wie Göttlichkeit und theologische Studien. Neben der Arbeit im Klassenzimmer bietet die Schule auch eine einzigartige Komponente für die Praxiserfahrung, bei der die Schüler entweder in einer Kirche oder außerhalb einer Pfarrei tätig sind. Sie finden die Brite Divinity School in Fort Worth, in der der religiöse Pluralismus im Lehrplan besonders hervorgehoben wird, wobei der Schwerpunkt auf dem Judentum liegt. Das Jüdische Studienprogramm der Schule soll die Schüler über den Glauben aufklären und einen offenen Dialog zwischen Juden und Christen schaffen. Die Divinity School der Duke University verfügt über mehrere Master- und Promotionsprogramme in den Bereichen Ministerium, Theologie und Christentum. Es bietet Studenten auch die Möglichkeit, im Ausland zu studieren, um ihre religiösen Perspektiven zu erweitern und andere in verschiedenen Kulturen zu unterrichten.

In Verbindung stehende Artikel

Schulen mit theologischen Schwerpunkten Doktor des Fernunterrichts im Pastoralministerium Liste der christlichen Hochschulen in den bischöflichen Priesterschulen des Vereinigten Königreichs

Mittlerer Westen

Im Mittleren Westen finden Sie auch mehrere akkreditierte Priesterschulen. Die Divinity School der University of Chicago legt Wert auf Forschung und hinterfragt die Weltreligionen, und ihre vielfältigen Fakultäten und Lehrangebote spiegeln ihre multiglaublichen Studien wider. Das Luther-Seminar in St. Paul, Minnesota, ist bekannt für sein Islamwissenschaftsprogramm, mit dem Studenten über die positive Interaktion zwischen Muslimen und Christen aufgeklärt werden sollen. Es gibt auch eine große Sammlung anderer Kurse für mehrere Glaubensrichtungen sowie Missionsstudien für Studenten, die am globalen Dienst interessiert sind. Die Abteilung für Theologie in Notre Dame verfügt über Bachelor- und Diplomstudiengänge mit Schwerpunkt auf sechs Bereichen: Moraltheologie, Geschichte des Christentums, Liturgie, Bibelkunde, systematische Theologie sowie Weltreligion und Weltkirche.

Südwesten

Fuller Theological Seminary in Pasadena ist nur eine von vielen anerkannten Priesterschulen im Südwesten der USA. Bei Fuller werden die Schüler daran arbeiten, Barrieren zwischen verschiedenen Religionen mithilfe verschiedener interreligiöser Diskussionstechniken abzubauen. Das Phoenix Seminary ist eine weitere Option für Theologiestudenten, die einen Master- oder Doktorgrad anstreben. Alle Schüler hier haben Anspruch auf das Mentoring-Programm, das christliche Mentoren mit Schülern zusammenbringt, um ihr Wachstum und ihre Entwicklung in Bezug auf die geistige Reife voranzutreiben. Am Westminster Seminary California lernen die Schüler, die heiligen Schriften zu interpretieren und ihre geistlichen Fähigkeiten mit einem der vier Masterstudiengänge zu verbessern, die auf reformierten und presbyterianischen Studien basieren.

Nordwest

Die Northwest Nazarene University School für Theologie und christliche Dienste in Idaho bietet ein umfassendes Angebot an Grundstudienkursen für religiöse Majors sowie Graduiertenkollegs in Bereichen wie spirituelle Bildung und Seelsorge. Obwohl der Campus Studenten anzieht, die eine breite Palette von Programmen für freie Künste studieren, ist die Umgebung auf Glauben ausgerichtet, wobei der Schwerpunkt auf dem spirituellen Leben liegt. Das Western Seminary in Portland verfolgt einen im Christentum begründeten theologischen Ansatz mit einer Vielzahl von Angeboten für Master- und Doktorarbeiten. Neben traditionellen Kursen bietet Western auch Online-Kurse für Studenten an. Die Seattle University School of Theology bietet ein abwechslungsreiches Graduiertenkolleg mit Lehrkräften und Studenten aus der ganzen Welt. Neben dem Aufbaustudium haben die Studierenden die Möglichkeit, in einem ein- bis zweijährigen Programm ein Berufszeugnis anzufordern.