Anonim

Wetter und Klima sind wesentliche Faktoren für die Wechselwirkung zwischen Landmassen, Ozeanen und Atmosphäre. Die Wissenschaftler versuchen immer noch, dieses komplexe Zusammenspiel zu verstehen, da die Ergebnisse oft entscheidend für die menschliche Aktivität sind. Ein Grundwissen über Wetter und Klima wird jungen Studenten helfen, die Grundlage für ein tieferes Denken über die Erde als System zu bilden. Die Studierenden sollten ihr Studium mit konkreten Aktivitäten beginnen. Praktische Projekte zu Wetter und Klima sind spannend und ermöglichen es den Studenten, sich mit komplexeren Konzepten zu verbinden.

Wetterstation

Machen Sie eine Wetterstation im Klassenzimmer, indem Sie ein 1 Fuß großes Stück Steckbrett auf einen 3 Fuß langen Pfahl nageln. Befestigen Sie ein Thermometer, einen Regenmesser und ein Barometer mit Draht an der Lochwand. Zeichnen Sie einen Kompass auf ein 3-Zoll-Quadrat, und nageln Sie ihn an die Spitze des Pfahls. Lassen Sie dabei einen Abstand von 2, 5 cm zwischen Nagelkopf und Brett. Befestigen Sie einen Windsack mit Fischschnur am Nagel. Versenken Sie den Einsatz in einem 18-Zoll-Loch in einem offenen Bereich mit dem Thermometer nach Norden und stellen Sie den Kompass entsprechend ein. Sammeln Sie täglich zur gleichen Zeit Wetterdaten.

Wetter gegen Klima

Helfen Sie den Schülern, den Unterschied zwischen Wetter und Klima zu verstehen, indem Sie Wetterinformationen über drei oder vier Monate sammeln und aufzeichnen. Jede Art von Information (Temperatur, Niederschlag, Wind) sollte in einem eigenen Diagramm festgehalten werden. An jedem Tag, an dem die Informationen gesammelt werden, können Sie das Wetter des Tages kurz besprechen. Nachdem die Daten für einen Monat gesammelt wurden, diskutieren Sie die Temperatur- und Niederschlagsentwicklung für den Monat. Machen Sie dasselbe nach zwei und drei Monaten. Diskutieren Sie, wie diese Trends das Klima ausmachen, während die täglichen Beobachtungen das Wetter bestimmen.

In Verbindung stehende Artikel

Wie erstelle ich einen Kartoffelkopf? Wie berechne ich Serienverdünnungen? Wie erstelle ich eine Karte? Legend Architecture Projects for Middle School Students

Klimavergleiche

Erstellen Sie anhand von Informationen aus einer Zeitung oder einer Online-Quelle ein Liniendiagramm der täglichen Höchsttemperaturen für einen Monat. Besprechen Sie, was der Tagesdurchschnitt oder die "normale" Temperatur bedeutet, und zeichnen Sie sie dann in derselben Grafik mit einer anderen farbigen Linie auf. Wenn Sie über den Unterschied zwischen den beiden Linien sprechen, können Sie den Unterschied zwischen Klima und Wetter veranschaulichen. Fragen Sie die Schüler, wie die Grafiken ihnen helfen, das Wetter von morgen vorherzusagen, oder ob dies wärmer oder kühler als der durchschnittliche Monat zu sein scheint. Oder verbinden Sie sich mit einer Schule in einem anderen Klima und schließen Sie das Projekt zusammen ab, indem Sie wöchentliche Vergleiche über das Internet durchführen.

Climates Around the Globe

Weisen Sie Gruppen von Schülern unterschiedliche Klimazonen zu, z. B. aride oder polare. Jede Gruppe kann ein Poster für das ihnen zugewiesene Klima erstellen, das ein Minimum an Anforderungen erfüllt. Zunächst müssen die wesentlichen Merkmale dieses Klimas definiert werden. Es muss auch eine Weltkarte zeigen, die Orte auf der Erde markiert, die dieses Klima haben. Schließlich sollten zwei bis drei Bilder (entweder von den Schülern gezeichnet oder aus Zeitschriften geschnitten) enthalten sein, die zeigen, wie sich das Klima an einem oder mehreren dieser Orte auf die menschliche Aktivität ausgewirkt hat.