Anonim

Viele standardisierte Tests für Schüler der Mittelstufe beinhalten Fragen, die die Verwendung von Kontexthinweisen zur Definition von Wörtern erfordern. Sobald Sie den Schülern beigebracht haben, wie sie beim Lesen nach Kontexthinweisen suchen, müssen sie diese Fähigkeit während des gesamten Schuljahres üben. Sie können Spiele und Aktivitäten mit Vokabeln aus Romanen, naturwissenschaftlichen Lehrbüchern oder Geschichtsbüchern verwenden.

Kontext-Hinweis-Spiel

Eine Möglichkeit, Mittelschülern Kontextkenntnisse beizubringen, besteht darin, die Lektion in ein Spiel zu verwandeln. Schreiben Sie eine Liste mit 10 bis 15 Vokabeln an die Tafel und Seitenzahlen, in denen die Wörter in Romanen oder Lehrbüchern vorkommen. Die Schüler müssen das Wort im Kontext des Textes korrekt definieren und dürfen weder ein Wörterbuch noch einen Thesaurus oder ein anderes Werkzeug verwenden. Die Schüler können je nach Belieben alleine oder in Teams arbeiten. Für jede korrekte Definition erhalten die Schüler einen Punkt. Die Schüler oder Teams mit den meisten Punkten erhalten eine Bonusrunde. Schreiben Sie für die Bonusrunde ein Wort mit einer Seitenzahl an die Tafel. Der erste Schüler oder das erste Team, das es im Text findet und richtig definiert, ist der Gewinner.

Text gegen das Wörterbuch

Eine weitere Aktivität mit Hinweisen zum Kontext ist "Text vs. Wörterbuch". Stellen Sie in dieser Aktivität Schüler mit Partnern zusammen und geben Sie ihnen eine Liste mit Wörtern, die entweder aus einem Roman oder einem Lehrbuch stammen. Ein Schüler muss das Wort mithilfe von Kontexthinweisen definieren. Der andere Schüler muss das Wort im Wörterbuch nachschlagen. (Der Schüler mit dem Wörterbuch sollte das Wort zuerst im Kontext lesen, da viele Wörter mehrere Definitionen haben.) Während Partner Wörter definieren, diskutieren sie keine Definitionen miteinander. Wenn beide sich ihrer Definition sicher sind, vergleichen sie die Ergebnisse, um festzustellen, ob sie mit der Definition einverstanden sind. Wenn ja, wechseln sie die Rollen. Wenn nicht, müssen sie das Wort im Kontext erneut lesen und beide Tools verwenden, um eine korrekte Definition zu finden. Wenn die Schüler alle Wörter definieren, geben sie eine definierte Vokabelliste ein.

In Verbindung stehende Artikel

Unterhaltsame Spiele und Aktivitäten für den Englischunterricht in der Mittelstufe Spiele für die sechste Klasse Sprachkünste Unterrichten von Kindern in der Verwendung eines Wörterbuchs Unterrichten von Vokabeln

Inhaltsbereich Studienführer

Auf der Seite Just Read Now! Auf der Website wird in einer Aktivität mit einem Kontexthinweis vorgeschlagen, die Schüler zu bitten, Wörter zu definieren, ohne ein Wörterbuch oder Kontexthinweise zu verwenden. Dies ist eine "Vorkenntnis" -Aktivität, bei der Schüler und Lehrer abschätzen können, wie viel sie bereits über einen bestimmten Begriff wissen. Sie können die Vorwissen-Aktivität in Verbindung mit Lernhandbüchern für Inhaltsbereiche durchführen, um an Kontexthinweisen zu arbeiten. Geben Sie den Schülern einen Studienführer zu Beginn einer neuen Geschichts- oder Wissenschaftseinheit. Listen Sie im Studienführer die Vokabeln auf, die die Schüler in den zugewiesenen Texten finden. Bitten Sie die Schüler, eine Definition aufzuschreiben, bevor sie im Unterricht diese Begriffe lesen oder darin unterrichtet werden. Während Sie das Gerät unterrichten und unterschiedliche Lesarten zuweisen, sollten die Schüler diese Vokabeln anhand von Kontexthinweisen definieren. Mit einem anderen Farbstift schreiben die Schüler die Definition auf, die sie nach dem Lesen des Textes gefunden haben. Am Ende der Einheit sollten die Schüler mit jedem Wort des Wortschatzes vertraut gemacht und ihre Definitionen überprüft werden.