Anonim

Eine grundlegende Lektion in Kinderbiologie beinhaltet das Unterrichten der Unterschiede zwischen Wirbellosen oder Tieren ohne Rückgrat und Wirbeltieren oder Tieren mit Rückgrat. Machen Sie Ihren naturwissenschaftlichen Unterricht zum Vergnügen, indem Sie Aktivitäten für Kinder einbeziehen, die dieses Grundprinzip über das Tierreich untermauern. Wählen Sie eine oder zwei verschiedene Arten von Aktivitäten aus, um Ihren Stundenplan abzurunden. Wenn Kinder Zeit haben, sich zu verloben und verschiedene Denkfähigkeiten zu nutzen, um Wirbeltiere und Wirbellose zu verstehen, kann dies ihnen auch beim Sortieren und anderen Klassifizierungsfähigkeiten helfen.

Aktivitäten sortieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Kinder üben können, Wirbellose von Wirbeltieren zu trennen. Verteilen Sie Karteikarten mit Tierbildern an kleine Gruppen von Kindern und lassen Sie jedes Team die Wirbellosen von den Wirbeltieren trennen. Nehmen Sie Kinder auf eine Exkursion in ein Aquarium oder einen Zoo mit und lassen Sie sie jedes Tier, das sie als Wirbeltier oder Wirbelloses Tier sehen, anhand eines Beispiels aus dem wirklichen Leben klassifizieren. Oder geben Sie einfach jedem Kind ein Tierbild und lassen Sie es zusammen mit anderen Wirbeltieren oder Wirbellosen auf ein Schwarzes Brett stellen.

Kunstaktivitäten

Kombinieren Sie Wissenschaft und Kunst durch einfache Kunstprojekte im Zusammenhang mit Wirbeltieren und Wirbellosen. Lassen Sie jedes Kind Bilder aus Wissenschafts- und Naturzeitschriften ausschneiden, um seine eigenen Collagen von Wirbeltieren und Wirbellosen zu erstellen. Geben Sie Kindern Styropor, Farbe, Pfeifenreiniger und andere Kunstgegenstände, um entweder Modelle von echten Tieren oder von ihren eigenen erfundenen Tieren zu erstellen, und lassen Sie sie erklären, ob es sich bei ihrem Tier um Wirbeltiere oder Wirbellose handelt. Schon sehr kleine Kinder können mit Buntstiften Grundbilder von Wirbellosen und Wirbeltieren ausmalen.

In Verbindung stehende Artikel

Wissenschaftliche Aktivitäten in Bezug auf Nutztiere für Kinder im Vorschulalter Qualitative und quantitative Konzeptaktivitäten für Kindergartenreiterschulen in Wisconsin Pre-K-Aktivitäten zu Dr. Seuss

Ratespiele

Die ganze Klasse kann sich auf einfache Tierspiele einlassen. Spielen Sie eine Version von 20 Fragen nur mit Tieren. Wenn das Tier erraten wurde, lassen Sie das Kind das Tier entweder als Wirbeltier oder als Wirbelloses Tier einstufen, um Bonuspunkte zu erhalten. Spielen Sie Tiercharaden, bei denen jedes Kind abwechselnd Wirbeltiere oder Wirbellose spielt, oder halten Sie einfach Bilder von Tieren hoch und geben Sie dem Team Punkte, um zu erraten, ob es sich bei dem Tier um ein Wirbeltier oder ein Wirbeltier handelt. Verwenden Sie für eine Überprüfung die Eigenschaften von Wirbeltieren und Wirbellosen, um ein Quizspiel zu erstellen.

Essen Aktivitäten

Verwenden Sie Zahnstocher, Bonbons, Würmer und Marshmallows, um Kindern dabei zu helfen, ihre eigenen essbaren Wirbeltiere und Wirbellosen zu züchten. Lassen Sie Kinder aus Süßigkeiten und Zahnstochern ihre eigenen Raupen, Hunde, Fische, Vögel oder andere Lieblingstiere herstellen und besprechen Sie dann die Eigenschaften, die das Süßigkeitstier mit dem echten Tier gemeinsam hat. Für eine Belohnung im Klassenzimmer bringen Sie Cupcakes mit, die wie Wirbellose und Wirbeltiere oder in Tierformen geschnittene Kekse dekoriert sind. Lassen Sie jedes Kind den Cupcake oder das Kekstier vor dem Verzehr als Wirbeltier oder Wirbelloses Tier einstufen.