Anonim

Das rasante Informationszeitalter kann die Aufnahme riesiger Datenmengen überfordern. Unabhängig davon, ob Sie zur Schule gehen oder beruflich tätig sind, ist es wichtig, Informationen schnell zu verarbeiten. Aktivitäten zur Steigerung Ihrer Lesegeschwindigkeit tragen dazu bei, dass Sie flüssiger lesen und produktiver lesen können. Wenn Sie wissen, wie Sie lesen und wie Sie schneller lesen, erreichen Sie Ihr Ziel.

Reduzieren Sie die Subvokalisierung

Die meisten Menschen lernen das Lesen, indem sie Wörter laut aussprechen. Wenn Sie älter werden, beginnen Sie lautlos zu lesen, um die Lesegeschwindigkeit zu erhöhen. Obwohl Ihnen die Subvokalisierung dabei helfen kann, Lesungen wie Erzählungen oder Dramen zu verstehen und zu befolgen, ist sie für das Verständnis des Materials nicht erforderlich. Wenn Sie älter werden, verlangsamt sich die Lesegeschwindigkeit durch die Subvokalisierung. Laut dem Texas A & M Health Science Center können Sie die Subvokalisierung reduzieren, indem Sie die Anzahl der gleichzeitig gelesenen Wörter erhöhen, einen Zeiger verwenden, um Schritt zu halten, und unnötiges Nachlesen vermeiden.

Aktiv lesen

Beim aktiven Lesen werden Strategien verwendet, um sich auf das zu lesende Material zu konzentrieren. Es wird mit dem Ziel gelesen, Informationen zu absorbieren. Zunächst scheint dies Sie zu verlangsamen, aber mit der Übung wird Ihre Geschwindigkeit zunehmen. Laut dem Cook Counseling Center von Virginia Tech ist SQ3R - Survey, Question, Read, Recite, Review eine wirksame Strategie für aktives Lesen. Sammeln Sie für die Umfrage die erforderlichen Informationen, um sich zu konzentrieren und Ziele festzulegen. Stellen Sie beim Lesen Fragen, um das Material besser zu verstehen, und lesen Sie jeweils einen Teil, während Sie Ihre Fragen im Hinterkopf behalten und neue entwickeln. Schreiben Sie die Antworten auf Ihre Fragen aus dem Gedächtnis auf und schauen Sie gegebenenfalls auf den Text zurück. Überprüfen Sie dann Ihre Fragen, um Speicher aufzubauen.

In Verbindung stehende Artikel

Konzentrieren Sie sich auf langweilige Lesematerialien. Verbessern Sie Ihre Lesegeschwindigkeit. Schnelles und effektives Lesen. Strategien für das Lesen von Hochschullehrbüchern

Passen Sie Ihre Rate an

Ein effektiver Leser passt die Leseraten an die Schwierigkeit des Lesematerials an. Laut der School of Medicine der University of Utah verwendet einfaches und interessantes Material eine maximale Lesegeschwindigkeit, während ungewohntes Material und Informationen, die gründlich verdaut werden müssen, eine langsamere Lesegeschwindigkeit verwenden. Ihr Plan und Zweck sowie die Art und Schwierigkeit des Materials bestimmen die zu verwendende Geschwindigkeit. Passen Sie Ihre Rate von Artikel zu Artikel und bei Bedarf innerhalb eines bestimmten Artikels an.

Üben, üben

Lesen Sie und lesen Sie oft. Laut der University of Alabama können Sie Ihre Lesegeschwindigkeit verbessern, indem Sie jeden Tag 15 bis 30 Minuten lang lesen, Ihre Wort-pro-Minute-Rate überprüfen und zusammenfassen, was Sie lesen. Zwingen Sie sich beim Lesen dazu, schneller zu lesen, und zwar mit einer unangenehmen Geschwindigkeit, mit der Sie die Informationen dennoch erfassen können. Nach Angaben des Saint Mary's College of California sollten Sie sich selbst in den Ruhestand versetzen und Ihr Verständnis überprüfen, wenn sich Ihre Rate erhöht, um das Lernen zu verbessern.