Anonim

Die Entwicklung von Lese- und Schreibfähigkeiten hängt davon ab, dass Sie sowohl die geschriebene als auch die mündliche Sprache verstehen. Bevor sich Kinder im Vorschulalter mit Phonik beschäftigen, bei denen Sprachgeräusche mit dem Druck verbunden werden, sollten Lehrer ihnen eine solide Grundlage für das phonologische Bewusstsein bieten. Gute phonologische Sensibilisierungsaktivitäten bieten den Schülern die Möglichkeit, die für die Lese- und Rechtschreibentwicklung erforderlichen Hör- und Sprachkenntnisse zu erwerben.

Passende Sounds

Kindern im Vorschulalter sollte die Möglichkeit gegeben werden, allgemeines Zuhören und fundierte Diskriminierungsfähigkeiten zu entwickeln. Lehrer können Kinder im Vorschulalter mit allgemeinen Gegenständen und kleinen, undurchsichtigen Behältern zu einer Sound-Matching-Aktivität einladen. Für diese Aktivität sollten Lehrer Shakerpaare erstellen, die Materialien wie ungekochten Reis oder Bohnen, rohe Makkaroni-Nudeln, Samen oder Perlen enthalten. Während der Aktivität präsentieren die Ausbilder die Klangschüttler in zufälliger Reihenfolge. Nachdem die Kinder jeden Shaker aufgenommen und den Sound angehört haben, können sie die Shaker-Sets finden, die den gleichen Sound erzeugen.

Reimendes Bingo

Die Fähigkeit, gereimte Wörter zu produzieren und zu identifizieren, ist Teil des phonologischen Bewusstseins. Das Reimen von Bingo ist eines von vielen Spielen, die Kinder im Vorschulalter spielen können, um die Fähigkeit zur oralen Diskriminierung zu verbessern. Die Lehrer können aus verschiedenen Bildern reimender Wörter ihre eigenen Bingo-Matten und -Karten erstellen. Eine Reihe von Online-Lehrmaterialien bieten jedoch auch druckbare Bingo-Materialien. Ähnlich wie beim traditionellen Bingo ruft der Lehrer ein Wort und zeigt ein Bild anstelle einer Zahl und eines Buchstabens. Die Schüler suchen nach reimenden Bildern auf ihren Matten, bis jemand eine bestimmte Anzahl von Bildern in einer Reihe findet.

In Verbindung stehende Artikel

Spiele für den Kindergarten Unterrichtspläne für besondere Bedürfnisse Kinder im Vorschulalter Brief- und Tonerkennungsaktivitäten "Eins, zwei, Schnalle den Schuh" Aktivitäten für den Kindergarten

Die Töne singen

Zum phonologischen Bewusstsein gehören auch Fähigkeiten zum Mischen und Segmentieren von Wörtern. PALS, das Screening-Tool von Virginia für die Early Intervention Reading Initiative, empfiehlt Lehrern, ein einfaches Lied zu verwenden, damit Kinder das Mischen und Segmentieren von Klängen in Wörter üben können. Die Lehrer sollten Bildkarten mit Wörtern vorbereiten, die zwei oder drei Geräusche enthalten, z. B. Katze, Fisch, Stift und Bus. Mit der Melodie von „Die Räder im Bus“ können die Ausbilder die Schüler dazu bewegen, Verse eines Liedes zu singen, die die Klänge in jedem Wort identifizieren. Das Lied lautet: „Die Töne im Wort lauten / c / / a / / t /, / c / / a / / t /, / c / / a / / t /. Die Töne im Wort gehen / c / / a / / t /. Kannst du das Wort erraten? "

Silben klatschen

Das Identifizieren der Anzahl von Silben in einem Wort ist eine weitere wichtige Fähigkeit, die zum phonologischen Bewusstsein gehört. Lehrer können die Schüler in einer einfachen Aktivität anleiten, bei der sie jedes Mal, wenn sie eine andere Silbe eines Wortes sagen, klatschen und die Gesamtzahl der Silben ermitteln müssen. Die Verwendung von Vorschulkindernamen während der Aktivität fördert das Engagement und das Interesse der Schüler. Zum Beispiel können Kinder in einem Kreis sitzen und die Namen aller ihrer Freunde klatschen. Lehrer sollten hervorheben, dass Wörter, die länger klingen, normalerweise mehr Silben enthalten.