Anonim

Selbst das einladendste Klassenzimmer im Vorschulalter kann für Dreijährige am ersten Schultag wie eine große und helle Kiste der Verwirrung erscheinen. Wochen der Vorfreude führen dazu, dass die Jugendlichen endlich eintreffen. Die Lehrer können die Sorgen lindern und beginnen Routine zu etablieren, sobald kleine Füße den Türrahmen passieren. Zeigen Sie Ihren Kindern mit einfachen Aktivitäten, dass das diesjährige Versprechen Spaß macht und Spaß am Lernen macht.

Das Namensspiel

Zeigen Sie den Jugendlichen, wie sie im Kreis auf einem Teppich sitzen, der für die Kreiszeit vorgesehen ist. Jedes Kind sollte seine Beine kreuzen und die Lehrer sollten darauf achten, dass die in der Nähe sitzenden Kinder nicht überfüllt sind. Halte einen Ball und stelle das Namensspiel vor. Die Person mit dem Ball nennt ihren Namen. Der Rest der Klasse sagt Hallo und wiederholt ihren Namen. Der Ballhalter rollt ihn zu einem Klassenkameraden, der dann seinen Namen nennt. Jeder sagt Hallo und wiederholt seinen Namen. Fahren Sie fort, bis alle an der Reihe sind. Variationen wie die Angabe von Lieblingsfarben oder Tieren vor dem Rollen des Balls sind für Kinder interessant und helfen ihnen, sich kennenzulernen.

Machen Sie einen Spaziergang durch die Schule

Führen Sie die Klasse in eine Erkundung der gesamten Vorschule. Nehmen Sie eine Kamera mit und machen Sie Fotos von den Kindern, die an jeder interessanten Stelle anhalten. Erläutern Sie die Regeln und Funktionen aller Bereiche. Machen Sie Fotos von einigen Mitarbeitern, die Dreijährigen in der Schule begegnen. Versuchen Sie, jedes Kind in Schuss zu bringen. Fragen und Kommentare kommen natürlich von den Kindern. Schreiben Sie einige davon auf. Stellen Sie sicher, dass Sie auch im Klassenzimmer Bilder aufnehmen. Machen Sie später ein Buch mit Bildern und Bildunterschriften, die Namen von Schülern und Mitarbeitern enthalten. Beschriften Sie Bilder von verschiedenen Orten in und um die Schule. Fügen Sie Text hinzu, um unvergessliche Kommentare der Kinder aufzunehmen. Lies dieses Klassenzimmerbuch oft.

In Verbindung stehende Artikel

Polar Express Aktivitäten für Kinder im Vorschulalter St. Patrick's Day Bulletin Board Ideen für Kinder im Vorschulalter Wie man eine erwachsene Sonntagsschulklasse dekoriert

Dekorieren Sie einen Take-Home-Ordner

Papierkram geht im überfüllten Rucksack verloren. Vermitteln Sie am ersten Schultag gute organisatorische Gewohnheiten mit einer Kunstaktion zur Ordnerdekoration. Legen Sie eine Auswahl an bunten Zwei-Taschen-Ordnern auf einen Tisch und lassen Sie die Kinder einen zum Dekorieren auswählen. Schreiben Sie den Vornamen jedes Kindes mit einer dauerhaften Markierung auf die Vorderseite des Ordners. Stellen Sie Markierungen und Buntstifte auf einem anderen Tisch bereit, damit Kinder den Ordner mit Bildern von Familien, Haustieren und anderen Favoriten personalisieren können. Aufkleber eignen sich gut, um diese Take-Home-Ordner zu schmücken. Dreijährige Kinder lieben es, Aufkleber zu schälen und auf die Ordner zu kleben.

Farbe

Der Höhepunkt der Kunstzeit im Vorschulalter ist das Malen. Kinder sehnen sich danach, einen Pinsel in Farbe zu tauchen und auf einem großen Blatt Papier herumzuwirbeln. Die Möglichkeit, am ersten Tag zu malen, bestätigt den Jugendlichen, dass das Vorschuljahr den Erwartungen gerecht wird. Das Malen von Staffeleien ist besonders beliebt, aber wenn Staffeleien nicht verfügbar sind, hat das Malen von Tischen den gleichen Reiz. Dreijährige malen mit Schnörkel, sorgen also für Kittel, um die Kleidung zu bedecken. Gießen Sie Farbe in Tassen oder drücken Sie einfach zwei oder drei Farben auf einen Pappteller als Gaumen. Decken Sie die Tische mit einer Zeitung oder einer wiederverwendbaren Tischdecke ab.