Anonim

Wie bei anderen Schülern, die an ein College gebunden sind, fragen Sie sich möglicherweise, warum die ACT neben der Einreichung von Noten und dem Rang Ihrer Highschool-Klasse wichtig ist. Standardisierte Hochschulzugangstests wie der ACT helfen Zulassungsausschüssen dabei, festzustellen, wie ein Schüler im Vergleich zu Gleichaltrigen anderer Schulen abschneidet.

Trinkgeld

Die ACT ist einer von vielen Indikatoren für die Bereitschaft eines Studenten für die Strapazen des College. Die Platzierung von Kursen in Hochschulen und Stipendien ist ebenfalls an ACT-Ergebnisse gebunden.

Was ist ein ACT-Test?

Der ACT ist ein College-Readiness-Test, der die akademischen Kenntnisse in den Bereichen Englisch, Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften misst. Der Test dauert knapp drei Stunden, ohne einen optionalen 40-minütigen Schreibabschnitt. Dieser 1959 an der University of Iowa gestartete College-Aufnahmetest wird auch als Instrument zur Karriereplanung verwendet. Ab der 11. Klasse können die Ergebnisse den Schülern dabei helfen, Lernlücken zu schließen, während sie noch in der High School sind.

Zweck des ACT

Das ACT hilft Hochschulzugangsberechtigten und Studenten, Stärken und Schwächen der akademischen Fähigkeiten eines Studenten zu erkennen. Der Zweck des ACT ist es, die Wahrscheinlichkeit zu bestimmen, mit der ein Student mit Gleichaltrigen an dieser Institution mithalten und gute Noten verdienen kann. Große Lücken zwischen Inhaltsbereichen wie Lesen und Mathematik können auf eine nicht identifizierte Lernstörung oder einen Mangel an früherem Unterricht hindeuten. Studierende mit hohen ACT-Werten werden häufig stark rekrutiert und erhalten Leistungsstipendien, da sie ein hohes Potenzial aufweisen.

In Verbindung stehende Artikel

Was ist ein guter ACT Composite Score? So führen Sie den ACT-Test online durch Was sind ACT-Prerp-APP-Colleges, für die SAT & TOEFL nicht erforderlich sind?

Insider ACT Fakten

Niedrige ACT-Werte sind kein Deal Breaker, wenn es um den Einstieg ins College geht. Sogar viele Elite-Schulen verfolgen bei Zulassungsentscheidungen einen ganzheitlichen Ansatz. Ein unterdurchschnittlicher ACT-Score kann durch starke persönliche Essays, gute Noten, hervorragende Empfehlungsschreiben und außergewöhnliches Talent ausgeglichen werden. Immer mehr Schulen entfernen sich von der ACT-Anforderung, da es viele andere Faktoren gibt, die den College-Erfolg vorhersagen.

Warum die ACT nehmen?

Wenn Sie die ACT gut einhalten, können Sie die Auswahl der Schulen eingrenzen. Wenn Sie hohe ACT-Werte haben, können Sie Stipendien für den Besuch von Schulen gewinnen, die Sie sich sonst nicht leisten könnten. Niedrige Punktzahlen in Teilen der ACT deuten auf Bereiche hin, in denen Sie von Nachhilfe- oder Abhilfeanweisungen profitieren können, um Gleichaltrige einzuholen. Gute Lese-, Schreib-, Mathematik- und Naturwissenschaftskenntnisse bilden eine notwendige Grundlage für das postsekundäre Studium.

Vorteile der ACT-Vorbereitung

Viele Studenten nehmen an Einzelstudien- oder ACT-Workshops teil, um sich auf das ACT vorzubereiten. Das Studieren für die ACT ist auch eine hilfreiche Vorbereitung auf die Strapazen des College. Sie stellen möglicherweise fest, dass Sie beispielsweise die quadratische Gleichung oder die Grammatikregeln vergessen haben. Da die meisten Vierjahresschulen die ACT vorschreiben, haben Sie mehr Optionen, wenn Sie sich an verschiedenen Hochschulen bewerben, wenn Sie den Test ablegen.

Kostenlose Trainingstests

Das ACT wird von der gemeinnützigen Bildungsorganisation ACT verwaltet. Studenten, die sich auf das ACT vorbereiten möchten, können das kostenlose Online-Lerntool der ACT Academy in Betracht ziehen. Mithilfe von Videos und Spielen überprüfen die Schüler den Lehrplan der High School und machen ACT-Praxistests. Durch individuelles Feedback erhalten die Schüler diagnostische Informationen, mit denen sie erkennen können, auf welche Bereiche sie sich beim Lernen konzentrieren müssen.

Bereich der ACT-Scores

Die möglichen ACT-Testergebnisse in den Abschnitten Englisch, Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften reichen von 1 bis 36. Die vier Abschnitte werden für ein zusammengesetztes ACT-Ergebnis gemittelt. Die durchschnittliche Punktzahl aller Schüler, die an der Prüfung teilnehmen, beträgt 21. Die Bewertung der schriftlichen Komponente erfolgt separat. Open-Admission-Schulen wie zweijährige Community Colleges benötigen keine ACT. Aufstrebende berufsbildende und technische Studenten mit guten ACT-Ergebnissen können sich jedoch dafür entscheiden, Ergebnisse einzureichen, die von Einstufungstests befreit sind, die von neuen Studenten verlangt werden, die die ACT nicht bestanden haben.