Anonim

Die akademische Integrität von Online-Lernkursen erfordert die Einhaltung höherer Bildungsstandards durch alle Ausbilder und Administratoren. Das Kopieren / Einfügen-Plagiat von Schülern existiert jedoch und wird nie ganz verschwinden, egal wie viele Erkennungsstellen entstehen. Im Idealfall beinhalten Online-Kurse Interaktion, Vertrauen und ein Gefühl der Gemeinschaft in Diskussionen sowie Maßnahmen zur Verhinderung von Plagiaten. Wie ist es definiert und mit welchen Strategien können Plagiate aufgedeckt und beseitigt werden?

Was bedeutet plagiarismus

Die Programmadministratoren des Council of Writing behaupten: „Plagiate treten auf, wenn ein Autor bewusst die Sprache, die Ideen oder andere (nicht allgemein bekannte) Originalmaterialien anderer verwendet, ohne die Quelle zu nennen.“ Die offizielle Website Plagiarism.org definiert Plagiate als „eine Handlung“ Es geht sowohl darum, die Arbeit eines anderen zu stehlen als auch danach darüber zu lügen. "

Plagiate vermeiden

Um die Integrität der Wissenschaft zu wahren, schreiben Sie diejenigen, die Sie referenzieren, zitieren und umschreiben oder zusammenfassen, richtig gut. Hierzu gibt es mehrere standardisierte Stile. Darunter befindet sich der Stil der Modern Language Association (MLA) und der American Psychological Association (APA). Laut den Autoren der Website der American Intellectual Properly Law Association (AIPL) sind diese Stile bei korrekter Verwendung Werkzeuge, mit denen wir "die Früchte der geistigen Arbeit ehren", die als geistiges Eigentum bezeichnet werden.

In Verbindung stehende Artikel

Technologie und Betrug bei Schülern Folgen von Plagiaten im College Wie kann eine FAFSA erneut eingereicht werden? Was ist die Zuverlässigkeit von Intraobservern?

Vorgeschlagene Strategien zur Plagiatsprävention

Um die Integrität und Ehrlichkeit der Online-Hochschulbildung zu wahren, bietet Melissa Olt im "Journal of Online Learning and Teaching" von 2009 sieben Strategien für Online-Kurse zum Schutz vor Plagiaten an. Plagiate können laut Olt vermieden werden, indem: Fragen gefördert werden, die "zum Denken höherer Ordnung anregen"; Beziehen allgemeiner Fragen auf den "gesamten Kurs"; Drehen des Lehrplans; Einbeziehung der Interaktion zwischen Schülern und Lehrern; Ermutigung der Ausbilder zur Teilnahme an Online-Diskussionen; Förderung einer überschaubaren Arbeitsbelastung; Diskussionen bewerten; und Feedback geben.

Plagiatserkennung

In einem Artikel der "New York Times" aus dem Jahr 2010 heißt es bei Trip Gabriel: "Das Internet kann… die Art und Weise, wie Schüler das Konzept der Autorenschaft verstehen, neu definieren." Online-Betrugserkennungsmethoden werden derzeit von nationalen Institutionen eingesetzt. Laut Paul Craft in einem Artikel "Washington Monthly" aus dem Jahr 2010 widerspricht dies jedoch nach Ansicht einiger Administratoren dem Vertrauen und der Erwartung von hoher Qualität, dass alle Studenten Turnitin verwenden Arbeit."