Anonim

Junge Erwachsene, die eine Hochschulausbildung anstreben, erhalten finanzielle Unterstützung. Während einige Staaten ehemalige Pflegekinder oder Adoptivkinder unterstützen, gibt es auch private Zuschüsse und Stipendien für junge Erwachsene. Vier solche Arten der Finanzierung, der OCDF-Zuschuss, das staatliche Programm zur Aufhebung der Studiengebühren, das NFPA-Stipendium und das OFA-Stipendium, bieten Unterstützung für Adoptivkandidaten, die sich weiterbilden möchten.

OCDF-Zuschüsse

Unsere chinesische Tochterstiftung, eine gemeinnützige Organisation, die Familien unterstützt, die Kinder aus China adoptiert haben, hat einen Stipendienfonds für adoptierte chinesische Töchter alleinerziehender Mütter gegründet. Die Stiftung gibt Geld an diejenigen, die finanzielle Bedürfnisse haben und von denen die Stiftung feststellt, dass sie ein Stipendium verdienen, das auf Verdiensten beruht. Um sich für dieses Stipendium zu bewerben, müssen junge Frauen einen Notendurchschnitt von 3, 0 Punkten oder höher erreichen, einen höheren Schulstatus erreicht haben, aus dem Land China adoptiert worden sein und sich bereits für ein Junior College oder ein vierjähriges Studium beworben haben Universität. Stipendien für würdige Kandidaten in Höhe von 500 USD müssen im ersten Studienjahr für Bücher und Zubehör ausgegeben werden.

Programme zur Befreiung von Studiengebühren

Viele Staaten bieten einen Verzicht an oder zahlen einen Teil der Studiengebühren für Adoptivkinder, die einst in Pflegefamilien untergebracht waren. Verschiedene Staaten haben unterschiedliche Anforderungen an die Gewährung dieses Zuschusses, die meisten erfordern jedoch als Endziel eine bestimmte Art von Bildung, entweder eine Volkshochschule oder eine Universität. Alle Staaten akzeptieren Community Colleges und Vierjahresuniversitäten, wobei einige Staaten Berufsprogramme zulassen. In vielen Staaten sind Anforderungen festgelegt, wann eine Adoption stattfinden kann. Diese Anforderungen können die Notwendigkeit einer Adoption vor Erreichen eines bestimmten Alters, spezielle Anforderungen für Adoptionen nach einem bestimmten Alter und Verfahren für Kinder, die vor der Adoption einen längeren Zeitraum in Pflegefamilien verbracht haben, umreißen. Zu den Staaten mit einem Adoptiv-Ausbildungsstipendium zählen Florida, Kentucky, Maine, Maryland, Massachusetts, Oregon, Texas und Virginia.

In Verbindung stehende Artikel

Militärische Kinderstipendien oder Stipendien Stipendien oder Stipendien für Kinder von Wüstensturmveteranen Stipendien, die College-Studenten dabei helfen, Mietstipendien für Navy-Veteranen und ihre Angehörigen zu zahlen

NFPA-Stipendium

Die National Foster Parent Association (NFPA) vergibt Stipendien für Pflegejugendliche oder Adoptivjugendliche von Pflegeeltern, die über eine aktuelle Pflegeerlaubnis verfügen. Die Stipendien werden an Jugendliche vergeben, die sich für eine Weiterbildung entscheiden und eine Universität, ein Berufsbildungsprogramm oder eine Berufsausbildung besuchen möchten. Zu den Voraussetzungen für Bewerber um das NFPA-Stipendium gehören der Abschluss eines höheren Schuljahres, die Zulassung zum College oder ein Sekundärprogramm sowie der Nachweis der Kosten für die Schule oder das Programm. Nach Erhalt der Mittel muss der Schüler einen bestimmten Notendurchschnitt und / oder ein zufriedenstellendes Ansehen in seinem Berufsprogramm erreichen. Die Studierenden müssen Antragsformulare, zwei Empfehlungsschreiben und einen Aufsatz einreichen, bevor ein Ausschuss über die Mittelvergabe entscheidet.

Orphan Foundation of America-Stipendienprogramm

Die Orphan Foundation of America (OFA) vergibt mehr Stipendien als jede andere Quelle in Amerika. Das OFA-Stipendium, das aktuellen und ehemaligen Pflegekindern gewährt wird, hat das Ziel, jungen Erwachsenen eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu ermöglichen. Um sich für ein OFA-Stipendium zu qualifizieren, müssen die Bewerber bestimmte Altersvoraussetzungen erfüllen: über 17 Jahre und unter 25 Jahren. Darüber hinaus müssen die Bewerber einen Pflegebeginn von mindestens einem Jahr nachweisen, eine Adoption nach Vollendung des 16. Lebensjahres und dass sie eingeschrieben oder in ein Hochschulprogramm aufgenommen sind.