Anonim

Die Idee hinter authentischen Bewertungen ist es, dass die Schüler ihr Wissen auf eine Art und Weise demonstrieren, die für das Leben außerhalb der Schule viel zutreffender ist. Standardisierte Tests sind dagegen ein enger fokussiertes Bewertungsinstrument. Während standardisierte Tests bei der Beurteilung der Ergebnisse von Schülern eine Rolle spielen können, hat eine authentische Beurteilung auch eine Reihe von Vorteilen.

Bewertung fährt Lehrplan

Wenn Lehrer authentische Bewertungsmethoden anwenden, bestimmt die Bewertung den Lehrplan. Mit anderen Worten, anstatt den Schülern ein Konzept beizubringen und dann zu testen, ob sie es gelernt haben, stützen sich die Lehrer bei ihren Unterrichtsplänen stattdessen auf den relevanten standardisierten Test und entwickeln dann einen Weg, um „dem Test beizubringen“ zum Test ist unklug. Da für eine authentische Bewertung ein Schüler Verständnis nachweisen muss, ist das Meistern des Tests der beste Weg, um das Material zu beherrschen.

Ausführen einer realen Aufgabe

In authentischen Bewertungen erhalten die Schüler Aufgaben, die sie im wirklichen Leben anwenden müssen, anstatt nur eine Antwort auszuwählen, wie dies bei einem standardisierten Test der Fall ist. Diese Aufgaben reichen von der Erstellung eines Plakats und einer Präsentation des Ausbruchs eines Vulkans bis hin zum Zeigen und Verstehen der Wahrscheinlichkeit, indem ein Spiel für den Schulkarneval erstellt wird. Die Ausführung dieser Aufgaben kann ein solideres Verständnis des Materials vermitteln als die Auswahl einer Antwort. Sie sind relevanter für die Fähigkeiten, die Schüler außerhalb der Schule benötigen.

In Verbindung stehende Artikel

Rolle der Bewertung beim Lehren und Lernen Die Nachteile einer leistungsbasierten Bewertung Die Bedeutung informeller Bewertungen für Lehrer Die Nachteile einer Aufsatzprüfung

Anwendung von Wissen

Indem den Schülern die Möglichkeit gegeben wird, ihr Wissen anzuwenden, anstatt es nur zur Beantwortung einer Testfrage abzurufen, gibt eine authentische Beurteilung dem Lehrer oft mehr darüber Auskunft, wie viel der Schüler wirklich versteht. Es ermöglicht den Schülern auch, ihr Verständnis zu vertiefen und neue Bedeutungen aus dem zu konstruieren, was sie bereits wissen, da eine authentische Bewertung mehr Analyse und Synthese von Informationen erfordert. Während wir möglicherweise Informationen aus unserem täglichen Leben, aus unserer Arbeit oder von höheren Bildungsniveaus abrufen müssen, müssen wir unser Wissen häufiger auf neue Situationen anwenden.

Student strukturiert

Authentische Assessments sind im Gegensatz zu herkömmlichen Assessments und standardisierten Tests eher nach Schülern als nach Lehrern strukturiert. Mit authentischen Bewertungen können die Schüler einen Weg finden, ihr Wissen zu demonstrieren, das am besten zu ihnen passt. Während die Schüler eine Frage in einem Test möglicherweise nicht verstehen, können sie die Antwort möglicherweise auf eine Weise erklären, die der Lehrer nicht zu stellen gedacht hatte. Selbst eine strukturierte authentische Beurteilung, wie ein Aufsatz oder eine Präsentation, bietet mehr Möglichkeiten, das Verständnis zu demonstrieren als ein standardisierter Test.

Direkte Beweise

Authentische Beurteilungen geben direkteren Aufschluss über das Wissen eines Schülers (oder dessen Fehlen) als ein standardisierter Test. Selbst wenn ein Schüler bei einem Test richtig antwortet, weiß der Lehrer nicht, wie er zu dieser Antwort gekommen ist, sodass der Lehrer indirekte Beweise verwenden muss (vielleicht war es nur eine wilde Vermutung). Durch eine authentische Beurteilung kann der Lehrer direkter nachweisen, wie der Schüler zu einer Antwort gelangt, und er muss nur ein wenig raten, um zu verstehen, wie viel er wirklich gelernt hat.