Anonim

Ein Hochschulabschluss wird schnell zu einer Anforderung für Angestellte und Berufstätige, und mehr Studenten besuchen das College als je zuvor. Das Bureau of Labour Statistics berichtet, dass 68, 3 Prozent der Hochschulabsolventen des Jahres 2011 an einer Hochschule eingeschrieben sind, und diese Zahl hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen. Das College ist jedoch nicht jedermanns Sache, und die Kosten, die Zeit und der Stress des Colleges können es zur falschen Wahl machen, wenn Sie das College nicht für einen Job benötigen.

Einkommen

Im Durchschnitt können Hochschulabsolventen und Menschen, die ein College besuchen, damit rechnen, mehr Geld zu verdienen als Menschen, die kein College besuchen. Das Bureau of Labour Statistics berichtete im Januar 2013, dass der durchschnittliche Wochenverdienst von Personen mit einem Bachelor-Abschluss 1.066 USD pro Woche betrug, während Personen mit nur einem High-School-Abschluss einen durchschnittlichen Wochenverdienst von 652 USD pro Woche hatten. Diese Statistiken gelten jedoch nicht für alle. Das Arbeitsministerium berichtet, dass 25 Prozent der Erwachsenen mit Hochschulabschluss einen Job haben, für den kein Abschluss erforderlich ist. Wenn Sie ein Hauptfach wählen, das Sie nicht auf eine bestimmte Karriere vorbereitet, oder wenn Sie bereits ein gutes Jobangebot außerhalb der High School haben, kann das College Ihr Einkommen möglicherweise nicht steigern.

Finanzen

Das finanzielle Bild des Colleges beinhaltet mehr als nur das Einkommen. Das College kann eine Menge Geld kosten, besonders wenn man kein Stipendium bekommt und viele Studenten sich verschulden, um das College zu bezahlen. Laut Forbes hat ein durchschnittlicher Hochschulabsolvent 27.000 USD an Studentendarlehen. Wenn Sie nicht genug Geld verdienen, um die monatlichen Schulden zu begleichen, ist ein Hochschulabschluss möglicherweise nicht die hohen Kosten wert. Darüber hinaus kann sich die Verzögerung der Vollzeitbeschäftigung, die häufig mit dem Studium einhergeht, für einige Studenten als problematisch erweisen, die Familien unterstützen, Arztrechnungen bezahlen oder andere finanzielle Anforderungen erfüllen müssen.

In Verbindung stehende Artikel

Vor- und Nachteile des College Wie viel Geld wird mit und ohne College-Abschluss bezahlt? Was sind die finanziellen Vorteile eines Hochschulabschlusses? Warum ist es gut, ein College zu absolvieren?

Beschäftigung

Das College erweitert den Zugang zur Beschäftigung und eröffnet die Möglichkeit eines Hochschulabschlusses und einer Berufsschule. Das Georgetown Public Policy Institute schätzt, dass im Jahr 2018 zwischen 50 und 65 Prozent der Arbeitsplätze einen Hochschulabschluss erfordern, abhängig davon, in welchem ​​Bundesstaat Sie leben. Ein Hochschulabschluss schadet Ihren beruflichen Aussichten nicht, auch wenn Sie dies letztendlich nicht tun benutze es. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, ob Sie einen Abschluss benötigen, kann dies Ihre Zeit bis zu Ihrer Einstellung verzögern. Für einige Schüler ist eine technische Schule oder ein Associate-Abschluss möglicherweise die bessere Option.

Soft Skills

Zusätzlich zu den spezifischen Fähigkeiten, die mit Ihren Haupt- und Wahlkursen verbunden sind, unterrichtet das College auch "Soft Skills". Dazu gehören Zeitmanagement, Gespräche mit Autoritätspersonen wie Professoren, Zusammenarbeit, Problemlösung und soziale Kompetenzen. Das College kann auch als Gelegenheit zum Networking dienen. Die Freunde, die Sie in der Schule finden, können Ihnen später in Ihrer Karriere weiterhelfen, und Professoren können Sie an potenzielle Arbeitgeber verweisen, Ihnen helfen, in die Graduiertenschule einzusteigen, oder Sie können an Forschungsprojekten teilnehmen, die Ihre Karriere voranbringen können.