Anonim

Zu den Vorteilen des Studiums gehört eine stärkere finanzielle Zukunft. Nach Angaben des US-Bildungsministeriums verdient ein durchschnittlicher Abiturient pro Jahr rund 30.000 US-Dollar, während Hochschulabsolventen mit einem Associate-Abschluss rund 40.000 US-Dollar verdienen und Studenten mit einem Bachelor-Abschluss mit einem Einstiegsgehalt von knapp 60.000 US-Dollar in die Belegschaft eintreten. Zu den weiteren Vorteilen eines vierjährigen Studiums zählen eine größere Unabhängigkeit, Selbstständigkeit, Fähigkeiten zum Aufbau von Gemeinschaften, Selbststart und soziale Vernetzung.

Geschichte

In der Vergangenheit waren die Vorteile des Studiums den Kindern wohlhabender oder adeliger Familien vorbehalten. Durch wissenschaftliches Lernen entwickelten sich Führungs- und Managementfähigkeiten, was die Reichen und die Begünstigten stärker machte. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam es in den Vereinigten Staaten zu einer spürbaren Verschiebung der Studienanmeldungen. Nach Angaben des US-Bildungsministeriums stieg der Anteil der Studierenden, die an vierjährigen Hochschulen einen Hochschulabschluss erhalten hatten, zwischen 1950 und 2000 stetig an.

Bedeutung

Zu den langfristigen Vorteilen eines Hochschulbesuchs gehört eine verbesserte finanzielle Sicherheit. In den in Business Net veröffentlichten Artikeln (siehe Ressourcen unten) wird jedoch darauf hingewiesen, dass Personen, die zwei- und vierjährige Hochschulen besuchen, ein größeres Interesse an intellektuellen Aktivitäten haben und politisch versierter sind Größeres Selbstwertgefühl und mehr Zeit für gemeinnützige und staatsbürgerliche Projekte.

In Verbindung stehende Artikel

Hochschulen, die Lebenskompetenz-Credits anbieten Vor- und Nachteile der Hochschule Was sind die Statistiken von Teenagern, die eine weiterführende Schule abschließen und an die Hochschule kommen? College Education Vs. Abitur

Funktion

Die Studenten besuchen das College, um sich Wissen anzueignen, und weil es ihnen einen Vorteil in der sich ständig verändernden Beschäftigungs- und Technologielandschaft der Vereinigten Staaten verschafft. Ungefähr 35 Prozent der Studierenden haben während der gesamten vier Studienjahre den gleichen Studienabschluss. 60 Prozent der Studenten, die ihr Hauptfach wechseln, tun dies bis zum zweiten Jahr ihrer Teilnahme. Der College-Besuch hilft jungen Menschen dabei, die kritischen Argumentations-, Logik- und Anwendungsfähigkeiten zu entwickeln, die sie als unabhängige Erwachsene benötigen. Nach Angaben des US-Bildungsministeriums besuchen Kinder von Hochschulabsolventen mit einer um 50 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit das College selbst, was zukünftigen Generationen Vorteile verschafft.

Leistungen

Die Vorteile eines Hochschulbesuchs liegen in den zeitgenössischen Erfolgsgeschichten von Studenten, die ihre Hochschulausbildung genutzt haben, um zum Erfolg zu gelangen. Sie profitierten von einem Verständnis für Zeitmanagement, Geldmanagement, erweiterte kulturelle und intellektuelle Interessen und soziale Netzwerke. Social Networking ist ein Vorteil, der sich für Studenten und Absolventen weiterhin auszahlt. Beziehungen, die in Schwesternschaften, Bruderschaften und anderen Hochschulabsolventen aufgebaut wurden, können Absolventen dabei helfen, Jobs, Investitionen und Wohnungen zu finden. Nach Angaben von Love To Knows College-Kanal (siehe Ressourcen unten) sind griechische Häuser ein großer Vorteil des College-Besuchs und bieten trotz ihres Rufs als Partyveranstalter enorme soziale Unterstützung sowohl während als auch lange nach dem College.

Theorien / Spekulationen

Kinder von Hochschulabsolventen suchen viel häufiger die Zulassung zum College und nutzen die ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Hochschulbildung. Die meisten Zulassungsprogramme, die sich an Schüler richten, um sie dabei zu unterstützen, richten sich an Kinder mit Abiturienten oder Schulabbrecher.