Anonim

Für viele Studenten, die davon träumen, Medizin zu studieren, sind die unerschwinglichen Kosten der medizinischen Fakultät das größte Hindernis, um Arzt zu werden. Öffentliche Universitäten bieten die günstigste medizinische Ausbildung in den USA an. Sie müssen jedoch ein inländischer oder ansässiger Student sein, um die niedrigsten Studiengebühren zu erhalten.

Einwohner von Texas haben einen deutlichen Vorteil bei der Suche nach einer erschwinglichen medizinischen Fakultät; Laut der jährlichen Umfrage 2010/2011 der American Association of Medical Colleges zu Studiengebühren und Studiengebühren befinden sich sechs der zehn günstigsten Schulen in den USA in Texas.

East Carolina Universität

Die Brody School of Medicine an der East Carolina University befindet sich in Greenville, North Carolina. Sie ist die kostengünstigste medizinische Schule in den USA. Die 1974 gegründete Mission der Schule besteht seit ihrer Gründung darin, die Gesundheitsversorgung der Bürger von North Carolina zu verbessern durch die Erhöhung des Angebots an Hausärzten im Staat. Studiengebühren und -gebühren an der Brody School of Medicine begünstigen nachdrücklich Studienbewerber aus dem Inland, wobei die Studiengebühren und Gebühren für ausländische Studierende mehr als das Dreifache der Gebühren für inländische Studierende betragen.

Universität von Texas in Houston

Die 1969 gegründete University of Texas Medical School in Houston ist nicht nur eine der kostengünstigsten medizinischen Fakultäten in den USA für inländische Studenten, sondern 19 Mitglieder der Fakultät wurden zu den besten amerikanischen Ärzten gezählt. Das "Hispanic Business" -Magazin hat UT-Houston konsequent unter die Top Ten der Medizinschulen für hispanische Studenten gewählt. Dies ist ein Beweis für das Engagement der Schule bei der Rekrutierung und Bindung eines vielfältigen Personals und einer vielfältigen Studentenschaft.

In Verbindung stehende Artikel

Vorteile eines kostenlosen Gesundheitssystems Hochschulen oder Universitäten mit guten medizinischen Programmen Die besten ausländischen medizinischen Fakultäten Medizinische Fakultäten in Washington, DC

Louisiana State University in Shreveport

Einwohner von Louisiana haben eine ausgezeichnete Option für eine erschwingliche medizinische Ausbildung an der School of Medicine des Health Services Center der Louisiana State University in Shreveport. Die Stadt Shreveport liegt im Nordwesten von Louisiana, nahe der Grenze zwischen Texas und Arkansas. Das LSU Health Services Center ist ein großes regionales Gesundheitszentrum, das drei Lehrkrankenhäuser umfasst: das LSU Hospital in Shreveport, das EA Conway Medical Center in Monroe und das Huey P. Long Hospital in Pineville.

Universität von Texas in Galveston

In der malerischen Inselstadt Galveston, vierzig Minuten südlich von Houston gelegen, ist die School of Medicine der medizinischen Abteilung der Universität von Texas eine weitere Option für Einwohner von Texas, die nach einer erschwinglichen medizinischen Ausbildung suchen. Zusätzlich zu geringeren Studiengebühren und -gebühren bietet die Schule den Schülern die Möglichkeit eines halbtägigen Stundenplans, die Möglichkeit, im Ausland zu studieren und den Vorteil, im ersten Studienjahr mit Patienten zu interagieren.

Andere erschwingliche medizinische Fakultäten

Mit jährlichen Studiengebühren und Studiengebühren von unter 16.000 USD für Schüler im ersten Jahr in den USA runden diese Schulen die zehn günstigsten medizinischen Fakultäten in den USA ab. Dies geht aus der Umfrage des AAMC 2010-2011 hervor: die Universität von North Carolina, Texas, A & M University, Texas Tech, Texas Tech-Foster und der University of Texas in San Antonio.

Zukünftige Medizinstudenten ohne gute staatliche Optionen sollten die Medizinische Fakultät der Universität von Puerto Rico in San Juan in Betracht ziehen. Mit Studiengebühren für Ausländer von etwas mehr als 21.000 USD pro Jahr gehört die Schule zu den günstigsten für ausländische Schüler. Zu den weiteren medizinischen Fakultäten, an denen gebietsfremde Studenten Studiengebühren von unter 30.000 USD pro Jahr zahlen können, gehören: San Juan Bautista, Texas A & M University, Texas Tech, Texas Tech-Foster und die University of Texas in San Antonio.

Eine weitere Alternative für diejenigen, die eine medizinische Ausbildung suchen, ist die Uniformed Services University. Als Gegenleistung für eine siebenjährige Verpflichtung zum aktiven Dienst im uniformierten Dienst zahlen die an der USU School of Medicine aufgenommenen Studenten keine Studiengebühren oder Gebühren für ihre medizinische Ausbildung.