Anonim

Die Ausbildung an Hochschulen und Universitäten in den Vereinigten Staaten zu betreiben, ist aufgrund der hohen Kosten eine Herausforderung. Für ausländische Studierende, die mit Unterkunft und anderen Kosten zu kämpfen haben, ist es noch schwieriger. Ausländische Studierende müssen nach Einrichtungen suchen, die ihnen eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu einem relativ erschwinglichen Studienbeitrag bieten. Ein ausländischer Student sollte Einrichtungen in Betracht ziehen, die Anspruch auf finanzielle Unterstützung haben, um die Anschaffungskosten zu senken.

Berea College

Das Berea College, eine Schule in den USA, finanziert alle angemeldeten ausländischen Studenten zu 100 Prozent. Dies ist nur für das erste Jahr. Das College bietet finanzielle Unterstützung und Stipendien für Studiengebühren, Unterkunft und andere Gebühren. Nach dem ersten Jahr wird jedoch erwartet, dass die Studierenden ihre Studienkosten um 1.000 USD verrechnen. Internationale Studenten, die am Berea College aufgenommen werden, müssen 50 US-Dollar für den Eintritt und eine Kaution von 2.200 US-Dollar für die Bestätigung zahlen und können später während der vierjährigen Ausbildung verwendet werden.

Princeton Universität

Die Princeton University ist eine Ivy-League-Schule und eines der sechs Colleges in den USA, die eine bedürftige Zulassung - unabhängig von der finanziellen Situation - anbieten. Sie besagt lediglich, dass Princeton Studenten akzeptiert, unabhängig davon, ob sie die Studiengebühren so lange bezahlen können oder nicht Laut der Website von Princeton "deckt der Student sein volles Bedürfnis mit einem" No-Loan "-Hilfepaket". Die Richtlinie für bedürftige Blinde und Bedürftige gilt für ausländische oder internationale Studierende genauso wie für US-amerikanische Studierende. Princeton berechnet die Zahlungsfähigkeit einer Familie mithilfe einer Formel. Es erfordert nur 5 Prozent der Ersparnisse der Studenten und bietet Zuschüsse für die Differenz. Die durchschnittlichen Studiengebühren und sonstigen Aufwendungen betragen ab 2011 52.180 USD, und 24.744 USD werden durch Zuschüsse bereitgestellt.

In Verbindung stehende Artikel

Foreign Exchange College Student Programs Stipendien für Studierende mit einem F1-Visum Studiengebührenabzug für US-amerikanische Einkommenssteuervorteile und -nachteile beim Erwerb eines Abschlusses im Ausland

Louisiana State University

Die Louisiana State University bietet internationalen Studenten finanzielle Unterstützung durch Notfalldarlehen. Es beinhaltet auch Stipendien und Stipendien für inländische und nicht inländische Studierende. Internationale Studierende haben Anspruch auf ein Hochschulstipendium. Die Studierenden müssen eine amerikanische Schule in einem anderen Land besucht oder an einer ACT- oder SAT-Prüfung teilgenommen haben. Dies macht das Lernen für ausländische Studierende erträglich. Der Bundesstaat Louisiana hat mit durchschnittlich 5.629 Studenten die meisten ausländischen Studenten.

Universität von Chicago

Die University of Chicago ist eine vielseitige Einrichtung mit durchschnittlichen Studiengebühren von 56.000 US-Dollar. Sie bietet Zuschüsse und Verdienstbeihilfen im Wert von mehr als 75 Millionen US-Dollar an. Die University of Chicago bietet eine bedürftige Zulassung für Studierende unabhängig von ihrer finanziellen Situation. Es hilft seinen internationalen Studierenden, sich an die Umwelt anzupassen und sich durch ein Internationales Büro in ihrem Studium zurechtzufinden. Es bietet auch Stipendien nach Verdienst.

San Diego State University

Die San Diego State University bietet ausländischen Studenten finanzielle Unterstützung. Es bietet Stipendien für Studierende und Hochschulabsolventen, basierend auf Leistungskategorien und Zulassungskategorien. Es bietet Stipendien wie ein Global Citizen-Stipendium für Studienanfänger mit einem F-1-Visum an, bei dem es sich um ein Visum handelt, das einem Vollzeitstudenten aus dem Ausland erteilt wird. Es bietet auch Befreiungen von Studiengebühren für Spitzenstudenten in Graduiertenprogrammen.