Anonim

Die Schüler haben mehr denn je die Möglichkeit, eine Schule zu finden, die ihren Bedürfnissen entspricht. Öffentliche Schulen, Privatschulen und Internate haben unterschiedliche Stärken und Schwächen. Einige Schüler entscheiden sich sogar dafür, zugunsten des Online-Lernens auf eine Sportschule zu verzichten. Eine Option, die oft übersehen wird, sind Militärschulen. Militärische Internate bieten Schülern die Möglichkeit, in einem strukturierten Umfeld zu lernen, in dem militärische Werte wie Respekt, Selbstbestimmung und Disziplin im Vordergrund stehen. Gleichzeitig lernen die Schüler Mathematik, Englisch und andere typische Schulfächer.

Geschichte der Militärschulen

Die erste Militärschule in den Vereinigten Staaten ist immer noch die bekannteste: West Point (offiziell bekannt als The United States Military Academy in West Point). Die Schule wurde 1802 gegründet und hatte zum Ziel, künftigen Offizieren eine erstklassige Ausbildung und militärische Ausbildung zu ermöglichen. Nach West Point wurden verschiedene andere Militärhochschulen eröffnet, und schließlich wurden Militärhochschulen und sogar weiterführende Schulen eröffnet. Heute gibt es Militärschulen für verschiedene Altersgruppen.

Warum sollten Sie Militärschulen wählen?

Militärschulen bieten Schülern traditionelles Lernen in einem Umfeld, das von militärischer Tradition geprägt ist. Beispielsweise wird von den Schülern häufig erwartet, dass sie vor Beginn des Unterrichts früh aufstehen, um Sport zu treiben, und Militärschulen haben normalerweise einen strengen Verhaltenskodex (einschließlich Uniformen). Militärschulen ermutigen die Schüler, selbstbewusste, respektvolle und disziplinierte Mitglieder der Gesellschaft zu werden.

In Verbindung stehende Artikel

Militärschulen für einkommensschwache Familien Liste der Militärschulen in Atlanta, Georgia Freie Militärhochschulen Wie viel kostet die Militärschule?

Obwohl die Schulen einen schlechten Ruf haben, wählen einige Schüler freiwillig Militärschulen. Schüler möchten möglicherweise Militärschulen besuchen, wenn sie Interesse daran haben, in Zukunft zum Militär zu gehen, oder wenn sie aus einer Militärfamilie stammen. Da an Militärschulen auch Disziplin und Routine im Vordergrund stehen, wählen einige Eltern diese Option für Schüler, die in weniger strukturierten Schulumgebungen in Schwierigkeiten geraten sind.

Manchmal fängt das schon in jungen Jahren an. Viele Militärgrundschulen nehmen bereits Kinder im Alter von sieben Jahren auf. Von diesem Alter bis zum College und darüber hinaus gibt es militärische Schulungsmöglichkeiten.

Militärische Sommerschulen

Eine Möglichkeit, zu entscheiden, ob eine Militärschule gut passt, ist der Besuch einer Militärsommerschule. Dies gibt den Schülern einen kürzeren Einblick in das Leben an der Militärschule, normalerweise nur für jeweils fünf Wochen. Die Altersanforderungen für militärische Sommerschulen variieren, aber diese Programme stehen in der Regel Schülern ab sieben Jahren offen. Militärische Sommerschulen konzentrieren sich in der Regel weniger auf Akademiker, sondern legen Wert auf lebenswichtige Fähigkeiten wie Zeitmanagement, eigenständiges Denken und die Entwicklung von Selbstdisziplin.