Anonim

Für viele amerikanische Studenten ist die achte Klasse das erste Mal, dass sie sich eingehend mit den Einzelheiten und Kontroversen der amerikanischen Geschichte befassen. Daher ist es für Achtklässler eine gute Zeit, ein Forschungsprojekt durchzuführen. Möglicherweise können sogar viele Studierende Primärquellen für diese Forschung verwenden, und für diese Altersgruppe stehen zahlreiche geeignete Themen zur Verfügung.

Amerikanische Revolutionsthemen

Ein grundlegendes Forschungsthema, das es Achtklässlern ermöglicht, ein Argument zu präsentieren, Primärquellen zu verwenden und allgemeine amerikanische Geschichte zu lernen, umfasst die Bewertung der Ereignisse, die zur Amerikanischen Revolution geführt haben. Die Studenten könnten beispielsweise eine Frage untersuchen wie "Welche britische Politik empörte die amerikanischen Kolonisten am meisten?" Von dort aus konnten sie mithilfe von Primärressourcen - wie Zeitungsausschnitten oder Thomas Paines "Common Sense" - klar umreißen, welche Themen für die Patrioten am wichtigsten waren. Dabei würden sie mehr über Themen wie die Boston Tea Party erfahren - Keine Besteuerung ohne Vertretung! - und die unerträglichen Handlungen.

Schnittkrise und Bürgerkrieg

Eine gute Möglichkeit für Achtklässler, die Primärquellenforschung zu verstehen und die Grundlagen des amerikanischen Bürgerkriegs zu erlernen, besteht darin, die Unterschiede zwischen Abraham Lincoln und Stephen Douglass während der Lincoln-Douglas-Debatten zu untersuchen. Die Lehrer könnten nach einer klaren Darstellung fragen, wie sich die beiden Figuren in ihren Ansichten zur Sklaverei unterschieden. Dies würde bedeuten, beide Politiker kennenzulernen und gleichzeitig die Hauptargumente der Lincoln-Douglas-Debatten zu lesen. Die Lehrer könnten eine Anleitung geben, welche Debatten am nützlichsten sind, und sie könnten den Schülern helfen, die veraltete Sprache zu verstehen. Die Schüler konnten die beiden Figuren jedoch selbst lesen und kennenlernen.

In Verbindung stehende Artikel

Überzeugende Aufsatzthemen der zweiten Klasse für die Geschichte der Schwarzen Politische Themen für Forschungsarbeiten Aktivitäten für Studenten des "Joy Luck Club" Forschungspapiers für Studenten der achten Klasse

Die Große Depression

Um die Weltwirtschaftskrise zu untersuchen, könnten Lehrer Achtklässlern ein Forschungsthema geben, mit dem sie untersuchen können, wie sich der wirtschaftliche Niedergang auf eine bestimmte Region des Landes auswirkt. Zum Beispiel könnte jedem Schüler in der Klasse eine andere Region zugewiesen werden und es könnte untersucht werden, wie sich dieser Bereich auswirkt. Die Regionen sollten nicht so dunkel sein, dass die Forschung übermäßig detailliert und kompliziert wird. Ein gutes Beispiel könnten die Great Plains sein, die den Schülern eine gute Gelegenheit bieten, die Dust Bowl zu erkunden.

Zeitgeschichte

Für die zeitgenössische US-Geschichte haben Achtklässler eine Vielzahl von Möglichkeiten. Eine perfekte Fallstudie könnte die afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung sein. Für dieses Forschungsprojekt könnten Lehrer verschiedene Führer in der Bewegung zuweisen - von Martin Luther King über Rosa Parks bis hin zu Malcolm X - und dann ein bestimmtes Thema wie "Die Ansichten dieses Führers zur Gewaltfreiheit als Methode des Bürgerrechtsprotests untersuchen" behandeln. " Die Schüler konnten dann beispielsweise feststellen, dass Malcolm X dem gewaltfreien Ansatz skeptisch gegenüberstand, während Martin Luther King ihn nachdrücklich unterstützte. Ihre Forschung könnte auf Primärquellen zurückgreifen und eine differenziertere Sicht auf den Ansatz ihres Führers in Bezug auf Gewaltfreiheit bieten.